Motorräder im Vergleich: Teilzeit-Hedonisten

Tourenfahrer
  • R nineT Scrambler ABS (81 kW) (Modell 2017)

    BMW Motorrad R nineT Scrambler ABS (81 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Mit der R nineT Scrambler hat BMW die gefragte Heritage-Linie gekonnt weiter ausgebaut und trotz absolut zeitgemäßer Performance ein klassisch anmutendes Motorrad auf die Räder gestellt. ... Wer Boxer und Fahrtwind mag, wird mit dem Scrambler nichts verkehrt machen, denn Konzept, Motor und Verarbeitung sind auf einem hohen Niveau - und eine Augenweide ist dieses Motorrad obendrein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 11/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Scrambler Icon ABS (54 kW) (Modell 2017)

    Ducati Scrambler Icon ABS (54 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 803 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Dieses kompakte und agile Motorrad ruft förmlich zum gemeinsamen Pferdestehlen auf und drückt ... nicht allzu sehr aufs Portemonnaie. Mit den kompakten Abmessungen und der im Vergleich geringen Motorleistung bei deutlich kleinerem Hubraum dürfte dieser Duc der Weg in manches Fahrerherz allerdings verwehrt bleiben beziehungsweise dort lediglich den Status eines Zweitmotorrads erlangen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder