TÖFF prüft Motorräder (2/2013): „Wandern & jagen“

TÖFF: Wandern & jagen (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Die Husqvarna Nuda 900 R kombiniert italienisches Charisma mit deutscher Standfestigkeit und gilt als das Fun-Bike schlechthin. Mit ihr messen sich die zwei Newcomer Kawasaki Z800 und Triumph Street Triple R.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Töff verglich drei Motorräder miteinander. Auf die Vergabe von Endnoten wurde verzichtet. Testkriterien: Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie.

  • Husqvarna Motorcycle Nuda 900 R (77 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 898 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Antrittsstarker Zweizylinder; Hyperagiles Fahrwerk; Exzellente, aggressive Bremsen; Unverwechselbare Optik.
    Minus: Nur für erfahrene Piloten geeignet; Unruhig im Topspeed-Bereich; Brettharte Sitzbank.“

    Nuda 900 R (77 kW) [12]
  • Kawasaki Z800 ABS (83 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 806 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Durchzugsstarker, drehfreudiger Motor; Komfortables, neutrales Fahrwerk; Entspannte Sitzposition; Aggressives, gelungenes Design; Saubere Verarbeitung.
    Minus: Weichgespülte Bremsen; Schlecht ablesbarer Drehzahlmesser.“

    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Z800 ABS (83 kW) [13]
  • Triumph Street Triple R (78 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Charakterstarker Dreizylinder-Motor; Begeisternd röhrender Sound; Agiles, spielerisches Fahrwerk; Sehr hohe Allround-Qualitäten.
    Minus: Etwas nervös im Topspeed-Bereich; Knochige Getriebebedienung; Nicht sehr hübscher Auspuff.“

    Street Triple R (78 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder