Motorräder im Vergleich: Ungleiche Typen

TÖFF: Ungleiche Typen (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Die Harley-Davidson Street 750 und die Kawasaki Vulcan S treten zum Duell der Budget-Cruiser an. Trotz ähnlichem Preis treffen hier zwei ganz unterschiedliche Cruiser-Philosophien aufeinander.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren zwei Cruiser, die anhand der Kriterien Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie beurteilt wurden. Die Motorräder blieben jedoch ohne Endnoten.

  • Street 750 (42 kW) [Modell 2015]

    Harley-Davidson Street 750 (42 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Druckvoller, spritziger Motor; Auspuffsound Harley-like; Handlich, citytauglich; Wasserkühler schlicht integriert.
    Minus: Fahrwerk hält nicht mit Vulcan S mit; Bremsen, kein ABS verfügbar; Spiegel bieten schlechte Sicht.“

  • Vulcan S ABS (45 kW) [Modell 2015]

    Kawasaki Vulcan S ABS (45 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 649 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Druckvoller, spritziger Motor; Ansaugsound aus dem Luftfilter; Sportlich ausgelegtes Fahrwerk; Handlich, citytauglich.
    Minus: Blinkerschalter etwas fummelig; Spiegeldesign fällt aus dem Rahmen; Street-Auspuff bietet mehr fürs Auge.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder