ROADSTER - Heft 6/2015

Inhalt

Wenn es darum geht, emotionales Teufelszeug auf zwei Räder zu stellen, sind unsere italienischen Freunde die Numero uno. In der 800er-Mittelklasse lassen MV Agusta und Ducati zwei hochbeinige Roadster-Interpretationen irgendwo zwischen Funbike und Supermoto gegeneinander galoppieren.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwei Naked Bikes, die nicht abschließend benotet wurden.

  • Ducati Hypermotard 939 SP ABS (84 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 937 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Sporttwin gezähmt, aber doch mit Biss; hyperagil, aber nervositätsfrei; schick ins Design integrierte Wasserkühlung.
    Minus: Kupplung schlecht dosierbar; geringer Komfort; beengtes Sitzen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ROADSTER in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Hypermotard 939 SP ABS (84 kW) [Modell 2016]
  • MV Agusta Rivale 800 ABS (92 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: stimmiges Fahrwerk; fantastischer Motor; exklusives Design.
    Minus: Säufer mit kurzen Wartungsintervallen; Sitzposition und Komfort; großer Wendekreis.“

    Rivale 800 ABS (92 kW) [Modell 2015]

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf