PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (3/2014): „Sturm-Spitzen“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Inhalt

Sie bilden die absolute Spitze der Naked Bikes, wo sie auftauchen, glüht der Asphalt. Ihr riesiges Potenzial schreit geradezu nach einem Vergleich auf der Rennstrecke. Bühne frei für den Shootout des Jahres!

Was wurde getestet?

Im Check waren 3 Motorräder, die 170 bis 191 Punkte erhielten. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk und Rundenzeit.

  • Aprilia Tuono V4 R APRC ABS (125 kW) [14]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1000 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    191 von 220 Punkten

    „Straffstes Fahrwerk, leichtfüßigstes Handling, beste Fahrassistenzen, schnellste Rundenzeit: Testsieg für die Aprilia. ... Ihr einziges Manko: Die Bremsen, die zu hohe Handkräfte erfordern.“

    Tuono V4 R APRC ABS (125 kW) [14]

    1

  • BMW Motorrad S 1000 R ABS (118 kW) [14]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    183 von 220 Punkten

    „Die Bayerin leistet sich nirgends einen nennenswerten Ausrutscher und punktet sich sehr solide durch die Wertung. Etwas rätselhaft: der ... deutliche Rückstand bei der Rundenzeit. ...“

    S 1000 R ABS (118 kW) [14]

    2

  • KTM Sportmotorcycle 1290 Super Duke R ABS (132 kW) [Modell 2014]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1301 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    170 von 220 Punkten

    „... Schwachpunkte: deutlich zu früh regelndes ABS, inaktive Sitzposition, fehlender Schaltautomat, hakeliges Getriebe, zu wenig Schräglagenfreiheit. Top dagegen ist der Wahnsinns-Motor ...“

    1290 Super Duke R ABS (132 kW) [Modell 2014]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder