PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (10/2009): „Edel verpflichtet“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Inhalt

Was können die edlen Homologationsmodelle der Superbike-WM des vorigen Jahrtausends gegen heutige Stangenware ausrichten? PS stellt Honda RVF 750 und Fireblade sowie Yamaha YZF-R7 und YZF-R1 gegeneinander.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Motorräder, die keine Endnoten erhielten.

  • Honda Fireblade ABS (131 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Mehr Power und Performance, bessere Bremsen sowie ein handlicheres Chassis beweisen die Fortschritte der Ingenieurskunst in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten. ...“

    Fireblade ABS (131 kW) [09]
  • Honda RVF 750 (88 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „... Trotz ihrer 15 Lenze besitzt die RVF ein transparent rapportierendes Fahrwerk, das den Wünschen des Piloten bei flotter Landstraßenfahrt mit Gelassenheit nachkommt. ...“

    RVF 750 (88 kW)
  • Yamaha YZF-R1 (134 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Sie sticht handlich und sehr präzise in flotte Bögen, berichtet mit hoher Exaktheit über den Straßenzustand und lässt in Schräglage sogar noch spielerische Linienkorrekturen zu. ...“

    YZF-R1 (134 kW) [09]
  • Yamaha YZF-R7 (78 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „... An der YZF-R7 ist auch aus heutiger Sicht noch fast alles modern - von der zu stark gestreckten Sitzposition, dem zu breiten Tank und den zu tief montierten Lenkerstummeln einmal abgesehen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder