Motorradfahrer prüft Motorräder (8/2012): „Kulturpflege“

Motorradfahrer - Heft 9/2012

Inhalt

Kawasaki Z750R, Suzuki GSR750A und Yamahas FZ8 ABS erfüllen die vernachlässigte 750er-Klasse im ‚Streetfighter‘-Outfit mit Leben.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich drei Motorräder. Sie erhielten keine abschließende Bewertung.

  • Kawasaki Z750R ABS (78 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 748 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Bei der Z750R schlagen deutlich die Gene der Big-Bike-Abstammung durch. Ein ausgewogenes Konzept für sportlichen Spaß.“

    Z750R ABS (78 kW) [12]
  • Suzuki GSR750 ABS (78 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Die Suzuki greift formal wie von der Sitzposition noch am stärksten den ‚Fighter-Spirit‘ auf und ist die Quirligste des Vergleichs.“

    GSR750 ABS (78 kW) [12]
  • Yamaha FZ8 ABS (78 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 779 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Trotz ihrer knackigen Handling-Qualitäten bedient die FZ8 auch wegen ihres Motors durchaus touristische Ansprüche.“

    FZ8 ABS (78 kW) [12]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder