Motorrad News prüft Motorräder (11/2012): „Basisarbeit“

Motorrad News: Basisarbeit (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

KTM entdeckte mit der günstigen Duke 690 das Breitengeschäft. Und auch Husqvarna will mit einem Einzylinder im unteren Preissegment wildern. Beiden gemein ist der Anspruch als alltagstaugliches Spaß-Motorrad. Welcher Eintopf ist schärfer?

Was wurde getestet?

Miteinander verglichen wurden 2 Motorräder, die jedoch kein abschließendes Urteil erhielten. Testkriterien waren hierbei neben Fun-Faktor, Preis, Alltag, Ausstattung, Verarbeitung, Komfort und ABS auch Bremsen, Fahrwerk, Verbrauch, Fahrleistungen sowie Motor.

  • Husqvarna Motorcycle TR 650 Strada ABS (43 kW) [12]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 652 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Motor: 3 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 5 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 5 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 2 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 5 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.

    TR 650 Strada ABS (43 kW) [12]
  • KTM Sportmotorcycle 690 Duke ABS (52 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 690 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Motor: 3 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 4 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 5 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 5 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 3 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 4 von 5 Punkten;
    Preis: 5 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 5 von 5 Punkten.

    690 Duke ABS (52 kW) [12]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder