MOTORRAD prüft Motorräder (4/2011): „Neues von der Basis“

MOTORRAD - Heft 9/2011

Inhalt

Das hätten wir bei aller 200-PS-Euphorie und dem ganzen Elektronik-Hype fast vergessen: Man kann als Supersportler auch dem traditionellen Credo huldigen. Weniger ist mehr.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorräder. Bewertet wurden die Kriterien Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten.

  • Suzuki GSX-R750 (110 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 750 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    690 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Alltag

    Preis/Leistung: 1,6

    „‚Wo bleiben sie denn?‘ Hut ab, die neue GSX-R 750 ist ein richtig gutes Motorrad geworden. Sie füllt die Lücke zwischen den Superbikes und den kleinen 600ern perfekt aus. Eine reizvolle Alternative zu den Boliden.“

    GSX-R750 (110 kW) [11]

    1

  • Suzuki GSX-R600 (93 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    682 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,9

    „Auch die kleine GSX-R hat mit der Überarbeitung kräftig gewonnen und markiert in ihrer Klasse den Standard. Im Alltag distanziert sie die sportliche Triumph klar.“

    GSX-R600 (93 kW) [11]

    2

  • Triumph Daytona 675R (92 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    667 von 1000 Punkten – Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 2,1

    „Selbst im fünften Modelljahr ist die Daytona noch auf der Höhe der Zeit. Die R-Variante allerdings übertreibt es für den Alltag mit der Sportlichkeit. Hier wäre weniger mehr gewesen.“

    Daytona 675R (92 kW) [11]

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf