Motorräder im Vergleich: Bitte recht freundlich

MOTORRAD - Heft 8/2015

Inhalt

Sie mögen es gemütlich? Letzte Rille und Angstschweiß unterm Helm überlassen sie den anderen? Lieber genüsslich durch die Welt schwofen? Dann sind Sie hier goldrichtig, drei Einsteiger-Cruiser im Vergleich.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Cruiser, welche 429 bis 542 von jeweils 1000 möglichen Punkten erhielten. Testkriterien waren Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten.

  • 1

    CTX700N ABS (35 kW) [Modell 2015]

    Honda CTX700N ABS (35 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 670 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    542 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Kosten, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 2,7

    „... Wunderbar ausgewogenes Fahrverhalten, ein stimmiger Antrieb, sehr bequem, komfortable Schaltautomatik. Kein Pulsbeschleuniger, sondern ein Pulsberuhiger im besten Sinn. Die CTX ist für Genießer.“

  • 2

    Vulcan S ABS (45 kW) [Modell 2015]

    Kawasaki Vulcan S ABS (45 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 649 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    528 von 1000 Punkten – Sieger Sicherheit, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 2,7

    „Spritzig und agil, dabei nicht ganz so ausgewogen und komfortabel wie die Honda. Neben dem günstigeren Preis, ordentlichen Fahrleistungen und dem sportlichen Fahrverhalten spricht außerdem die Bremse für die Vulcan S.“

  • 3

    Street 750 (42 kW) [Modell 2015]

    Harley-Davidson Street 750 (42 kW) [Modell 2015]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    429 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    „Man braucht schon eine Harley-Davidson-Brille, um der Street 750 in diesem Feld den Vorzug zu geben. Ihr Motor spricht für sie, ansonsten nicht viel. Und bei der Bremse hört der Spaß auf.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder