Motorräder im Vergleich: Keine halben Sachen

MOTORRAD

Inhalt

Zwei 500-Kubik-Motorräder stehen in den Startlöchern. Die CBR 500 R und die CB 500 F verstärken die 48-PS-Offensive Hondas. Ob der halbe Liter auch nur halben Spaß bedeutet? Ein Fahrbericht.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Motorräder eines Herstellers getestet. Eine Benotung fand nicht statt.

  • Honda CB500F C-ABS (35 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 471 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Über wellige Abschnitte gleitet die Honda komfortabel hinweg, kurze und harte Querfugen gibt sie jedoch ungefiltert an den Fahrerrücken weiter. Das Ansprechverhalten ... könnte ... sensibler ausfallen. ...“

    CB500F C-ABS (35 kW) [13]
  • Honda CBR500R C-ABS (35 kW) [13]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 471 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „ ... wie vital und charakterstark sich der halbe Liter in Szene setzt, ist schlicht bemerkenswert und steigert trotz der überschaubaren Leistung die Laune gemein. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR500R C-ABS (35 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder