MOTORRAD prüft Motorräder (1/2009): „Red Bull“

MOTORRAD

Inhalt

Jetzt ist's passiert. Ducati schickt mit der 1198 S nicht nur den stärksten Twin-Sportler aller Zeiten an den Start, sondern auch die erste echte Traktionskontrolle im Straßenanzug. Überflüssiges Gimmick an einem überzüchteten Kraftprotz oder technischen Highlight an einem weiter verbesserten Superbike?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Motorräder, die 621 und 627 von jeweils 1000 möglichen Punkten erhalten haben. Testkriterien waren unter anderem Motor (Durchzug, Topspeed, Laufruhe ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Lenkverhalten, Rückmeldung ...) und Alltag (Sicht, Licht, Ausstattung ...).

  • Ducati 1098 S (119 kW)

    • Typ: Supersportler

    621 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 53 von 100 Punkten

    „... So währt der Abschiedsschmerz für die 1098 S nach lediglich zweijähriger Bauzeit nur kurz, denn die 1198 S ist ein würdiger und besserer Nachfolger.“

    1098 S (119 kW)
  • Ducati 1198 SP (125 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1198 cm³;
    • ABS: Nein

    627 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 51 von 100 Punkten

    „Nach wie vor ist eine Ducati in erster Linie fürs Schnellfahren denn für verträumte kleine Passsträßchen gemacht. Dennoch gefällt die 1198 S auch im Alltag mit besseren Umgangsformen, souveränerem Fahrverhalten. ...“

    1198 SP (125 kW) [09]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder