Motorräder im Vergleich: Diva Italia

MOTORRAD - Heft 3/2012

Inhalt

Italienischen Naked-Bike-Chic gibt es auch für etwas kleineres Geld. Mit der Streetfighter 848 und der Brutale 920 runden Ducati und MV Agusta ihr Funbike-Angebot nach unten ab. Und: Die beiden Diven sehen nicht nur gut aus.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Motorräder mit den Bewertungen 613 und 626 von jeweils 1000 möglichen Punkten. Bewertet wurden Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten.

  • MV Agusta Brutale 920 (96 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 921 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    626 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 2,5

    „Tolle Bremsen, gelungenes Handling - und der markige Motor zeigt, dass Reihenvierzylinder nicht langweilig sein müssen.“

    Brutale 920 (96 kW) [11]

    1

  • Ducati Streetfighter 848 (97 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 849 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    613 von 1000 Punkten – Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 2,8

    „Feine Technik, gut abgestimmter Motor - und doch muss sich die 848 in fast jeder Beziehung hinter der MV Agusta anstellen. Nicht zuletzt nervt der seltsam gekröpfte Lenker.“

    Streetfighter 848 (97 kW) [11]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder