MOTORRAD prüft Motorräder (11/2013): „Triebwerks-Debatte“

MOTORRAD - Heft 25/2013

Inhalt

Die Saison ist beendet. Höchste Zeit also für die Jahreshauptversammlung der Triebwerksvertreter aus der Mittelklasse. Mit wie vielen Zylindern kann man es denn nun wilder treiben? Und welches Bike wird der neue Vorsitzende? Motorrad berichtet live.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 6 Motorräder, die mit Bewertungen von 561 bis 670 von jeweils 1000 Punkten versehen wurden. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten. Zusätzlich wurden 4 Alternativ-Modelle vorgestellt.

  • Triumph Street Triple ABS (78 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    670 von 1000 Punkten – Sieger Fahrwerk

    Preis/Leistung: 1,1

    „Den Sieg hat sich die Britin redlich verdient. Sie patzt in keiner Disziplin, ihr Dreizylinder fasziniert wie am ersten Tag, ihre vierjährige Garantie und ihr niedriger Verbrauch sind vorbildlich.“

    Street Triple ABS (78 kW) [13]

    1

  • BMW Motorrad F 800 R ABS (64 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    668 von 1000 Punkten – Sieger Alltag, Sieger Sicherheit, Sieger Kosten

    Preis/Leistung: 1,3

    „Der Reihentwin des München-Roadsters genügt für die Landstraße allemal. Mit viel Drehmoment und einem stabilen, ausgewogenen Fahrwerk brät man genüsslich aus den Ecken heraus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 14/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 800 R ABS (64 kW) [13]

    2

  • Yamaha MT-09 ABS (85 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 847 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    655 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,0

    „Was für ein Wahnsinnsmotor! Auf Anhieb geht die Motorenwertung an den modernen Dreizylinder aus Japan. Für den günstigen Preis ein grandioses Bike. Nur das Fahrwerk dürfte straffer sein.“

    MT-09 ABS (85 kW) [13]

    3

  • Kawasaki Z800 ABS (83 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 806 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    629 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Die Z 800 ist die schwerste Maschine im Testfeld. Während der Fahrt spürt man das aber selten. Das gute Fahrwerk sowie der druckvolle und samtige Vierzylinder machen gehörig Spaß.“

    Z800 ABS (83 kW) [13]

    4

  • Yamaha FZ8 ABS (78 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 779 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    623 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,7

    „Die Vierzylinder-Yamaha muss gegenüber der jüngeren Stallkollegin ordentlich Federn lassen. Dem Antrieb der FZ8 fehlt es einfach an Drehmoment. Schade, denn das Fahrwerk kann sich sehen lassen.“

    FZ8 ABS (78 kW) [13]

    5

  • Ducati Monster 796 ABS (64 kW) [12]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 803 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    561 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,9

    „Die luftgekühlte Traditionalistin bleibt punktemäßig weit hinter der Konkurrenz, was nicht nur am müden V2-Motor liegt. Aber was soll's: Niemand bollert schöner als die Vertreterin aus Bologna.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 14/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Monster 796 ABS (64 kW) [12]

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder