MOTORRAD prüft Motorräder (11/2011): „Power Commander“

MOTORRAD - Heft 24/2011

Inhalt

Ob sanft modellgepflegt oder aufwendig renoviert - die über 50 PS starken Motocross-Powerbikes verlangen den ganzen Kerl. Doch der Vergleich der 2012er-MX1-Bikes zeigt: Leistung ist nicht alles.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Motorräder mit Bewertungen von 205 bis 220 von jeweils 250 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk und Sonstiges.

  • Honda CRF450R (40 kW) [12]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    220 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Mühelos zum Lauf- oder Testsieg? Die Honda zeigt, wie es geht. Ob Laufkultur, Gewicht, Federung oder Lenkpräzision - die CRF gibt sich keine Blöße.“

    CRF450R (40 kW) [12]

    1

  • KTM Sportmotorcycle 350 SX-F (35 kW) [12]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 350 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    218 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    „Die Leistung reicht aus, das Handling passt, vor allem aber überzeugt das in dieser Klasse mit Abstand breiteste nutzbare Drehzahlband. Ein gutes Bike - sowohl für Profis als auch Amateure.“

    350 SX-F (35 kW) [12]

    2

  • KTM Sportmotorcycle 450 SX-F (42 kW) [11]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    216 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 10 Punkten

    „Satte Leistung, gut kontrollierbar serviert. Diese Kombination ist rar - und macht die 450er-KTM zu einem der potentesten MX1-Crosser. Auch top: das bereits 2011 modernisierte Fahrwerk.“

    450 SX-F (42 kW) [11]

    3

  • Kawasaki KX450F (43 kW) [11]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    213 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „In den richtigen Händen wird die KX 450 F zum Siegertyp. Weniger versierte Piloten sind vom Überangebot an Leistung überfordert. Traktion, Laufruhe und Federung überzeugen.“

    KX450F (43 kW) [11]

    4

  • Yamaha YZ 450 F (40 kW) [12]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    207 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    „Gute Lenkpräzision, ansprechendes Handling und sensible Federung sprechen für die unkonventionelle Yamaha. Aber die harte Gasannahme stresst selbst Feinmotoriker.“

    YZ 450 F (40 kW) [12]

    5

  • Suzuki RM-Z 450 (40 kW) [12]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    205 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Die Basis stimmt. Doch eine straff abgestimmte Federung und vor allem der raue Motorlauf überziehen die handliche Suzuki mit einem spröden Charme. Die RM-Z braucht Feintuning.“

    RM-Z 450 (40 kW) [12]

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf