MOTORRAD prüft Motorräder (8/2014): „Die Zeit ist reif“

MOTORRAD - Heft 19/2014

Inhalt

Du willst nicht groß reisen. Du willst auch nicht heizen. Was du willst, ist aus großem Hubraum souverän Kraft schöpfen. Eisen wie diese vier könnten dich reizen.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden vier Cruiser. Die Motorräder erhielten keine Endnoten.

  • Indian Motorcycle Chief Classic ABS (62 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1811 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Keine liefert ihre Kraft so weich und trotzdem nachdrücklich. Bester Fahrkomfort, tolle Verarbeitung, beleuchteter Indianerkopf: Die teuerste im Test liefert auch etwas ab fürs Geld. ...“

    Chief Classic ABS (62 kW) [14]
  • Moto Guzzi California 1400 Custom ABS (71 kW) [13]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1380 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Macht Spaß an der Ampel, Freude auf der Landstraße. Nicht ganz so komfortabel abgestimmt wie die drei anderen, dafür die Schnellste und die Zweitteuerste.“

    California 1400 Custom ABS (71 kW) [13]
  • Triumph Thunderbird Storm ABS (72 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1699 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... bietet fetten Punch von ganz unten und dreht trotzdem zornig hoch: Die Britin kann vieles wirklich sehr gut, könnte in Sachen Ästhetik und Ausstattung noch zulegen. Manchem Detail fehlt es etwas an Liebe.“

    Thunderbird Storm ABS (72 kW) [14]
  • Yamaha XV1900A Midnight Star (66 kW) [13]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1854 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Krachende Getriebe, lasch gedämpfte Federungen, teigige Bremsen, bei der Yamaha zwar mit Verbundbremssystem, aber ohne ABS. ...“

    XV1900A Midnight Star (66 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder