Kradblatt prüft Motorräder (7/2013): „48 PS mit PKW-Führerschein möglich“

Kradblatt: 48 PS mit PKW-Führerschein möglich (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Nach Jahren von immer mehr Leistung erleben kleinere Motorräder seit einiger Zeit eine leichte Renaissance. Selbst die fast schon ausgestorbene Achtelliter-Klasse erholt sich langsam wieder. Große Hoffnung zur Belebung des kränkelnden Marktes setzen die Hersteller in die neue Führerscheinrelegung. Mit der NC 700 hat Honda im vergangenen Jahr bereits erfolgreich mit vorauseilendem Gehorsam reagiert - und legt jetzt noch einmal nach: Unter der traditionsreichen Typenbezeichnung CB 500 kommt eine komplett neu entwickelte Baureihe zu uns. ...

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. Ein weiteres Motorrad wurde vorgestellt.

  • Honda CB500F C-ABS (35 kW) [13]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 471 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Der kurze Radstand von 1,41 Meter sorgt in Verbindung mit der Sitzposition für ein sehr agiles Handling. Spielend gehen Spurwechsel auf engem Raum von der Hand. Auch auf mit Flickenteppichen übersäten Landstraßen zweifelhafter Ordnung bringt die kleine Honda nichts aus der Ruhe. Sie zeigt sich wunderbar spurstabil. ...“

    CB500F C-ABS (35 kW) [13]
  • Honda CBR500R C-ABS (35 kW) [13]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 471 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Mit der Halbliter-CBR war ich auf jeden Fall spürbar flotter unterwegs als auf der F, legte mich noch enger in die Kurven und drehte die Gänge vor dem Wechsel mindestens 1000 Umdrehungen höher. Zudem bietet die Verkleidung spürbare Entlastung des Oberkörpers. Ob das alles die 500 Euro Aufpreis wert sind, sollte jeder bei einer Probefahrt selbst entscheiden. ...“

    CBR500R C-ABS (35 kW) [13]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder