Tourenfahrer

Inhalt

Das Internet hilft sogar beim Klauen: mit bebilderten Anleitungen zum raschen Öffnen von Schlössern, mit Video-Tipps zum schnellen Diebstahl oder mit der Elektro-Schleifhexe aus der Online-Auktion. Ein Gegenmittel können solide Schlösser sein. Wir haben Zusatzschlösser aller Klassen im wahrsten Sinne des Wortes ‚in die Zange genommen‘.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 22 Motorrad-Schlösser, davon waren 7 Bremsscheibenschlösser, 6 Kettenschlösser, 3 Bügelschlösser, 2 Kabelschlösser und 4 Panzerkabelschlösser.

Im Vergleichstest:
Mehr...

7 Bremsscheibenschlösser im Vergleichstest

  • Abus Granit Sledg 77

    • Typ: Bremsscheibenschloss

    „sehr gut“

    Das Sledg 77 zeichnet sich besonders durch seine Robustheit und seine Diebstahlssicherheit aus. Im Praxistest der Zeitschrift Tourenfahrer konnte das Schloss nicht aufgebrochen werden. Werkzeuge finden an ihm kaum Ansatzpunkte und der 1,3 cm lange Sperrbolzen ist vor Aufhebelversuchen durch Arretierung geschützt. Auch nach der vergeblichen Bearbeitung mit Werkzeugen ist das Schloss noch voll einsatzbereit. Ein Erinnerungskabel legt Hersteller Abus dem Paket bei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granit Sledg 77

    1

  • Trelock MD 611

    • Typ: Bremsscheibenschloss

    „sehr gut“

    „... Es ist uns nicht gelungen, dieses Schloss zu knacken. Nach unseren Versuchen weiter funktionsfähig. Wird mit Erinnerungskabel geliefert. Solide und einfach.“

    MD 611

    1

  • Abus Strada

    „gut“

    „... Gut gepanzertes Schloss nach dem Prinzip eines Vorhängeschlosses. Die langen Bügel sind mit einem Stahlgehäuse gut gegen Angriffe gesichert. So können Werkzeuge nicht angreifen.“

    Strada

    3

  • Moto Detail Bremsscheibenschloss

    „gut“ – Preis-Tipp

    „... Sehr solide verarbeitetes und preiswertes Schloss nach dem Prinzip eines Vorhängeschlosses. Gute Panzerung des Schlossbügels, kein Angriff für Werkzeuge. Lässt sich mit der Louis-Schlaufenkette zu einer sehr sicheren Kombination verbinden.“

    3

  • Abus Trigger rot Jubiläums-Variante mit Polo-Sonderdruck

    • Typ: Bremsscheibenschloss

    „befriedigend“

    „... Das massive Schloss hielt den Knackversuchen stand. Dabei wurde der Schlosskörper jedoch so verbogen, dass das Schloss unbrauchbar wurde. Dennoch war eine Öffnung noch möglich. Memorykabel wird mitgeliefert.“

    5

  • Polo Motorrad Superdisc Bremsscheibenschloss

    • Typ: Bremsscheibenschloss

    „mangelhaft“

    „... Das billige und leichte Schloss ließ nicht recht leicht aufhebeln. Somit taugt es lediglich als psychologische Barriere gegen Gelegenheitsdiebe. Bei dem Preis kann man nicht mehr erwarten.“

    6

  • Hein Gericke HG-Alarm-Bremsscheibenschloss

    • Typ: Bremsscheibenschloss

    „mangelhaft“

    „... Ein elegant verchromtes Bremsscheibenschloss mit Alarmfunktion. Der schrille Alarm wurde jedoch nach zwei Hammerschlägen zu einem laschen Piepen und verstummte dann. Das Schloss ließ sich dann recht leicht aufhebeln. Der Bolzen hielt Meißelhieben nicht stand.“

    HG-Alarm-Bremsscheibenschloss

    6

6 Kettenschlösser im Vergleichstest

  • Abus Granit Citychain X-Plus 1060

    • Typ: Kettenschloss

    „sehr gut“

    „... Eine wirklich gute Kette mit integriertem Schließteil. Alle Aufbrechversuche schlugen fehl. Das ideale Schloss für Fahrer, die kein loses Schlossteil wollen. Mit Leuchtschlüssel.“

    Granit Citychain X-Plus 1060

    1

  • Abus Granit Detecto 8000

    „sehr gut“ – Empfehlung

    Das integrierte Alarmsystem im Granit Detecto 8000 funktioniert gut und lässt sich auch nicht durch Gewalteinwirkung wie Hammerschläge stoppen. Mit herkömmlichem Werkzeug lassen sich Kette und Schloss nicht aufbrechen. Das Gehäuse verbiegt sich jedoch unter starker Krafteinwirkung, wodurch es seine Funktionstüchtigkeit einbüßt. Trotzdem lässt es sich auch noch im beschädigten Zustand mithilfe des mitgelieferten Leuchtschlüssels öffnen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granit Detecto 8000

    1

  • Trelock MS 640

    „sehr gut“

    „... Äußerst solide Kette mit einem Bremsscheibenschloss MD 600 als Verriegelung. Das Schloss ist für unterwegs auch ohne Kette verwendbar. Hielt allen Öffnungsversuchen stand. Keine Beeinträchtigung der Funktion nach unseren Versuchen.“

    MS 640

    1

  • Abus Winner-Chain 8 KS

    „gut“

    „... Die preiswerte Kombination aus Kette und Durchsteckschloss hielt unseren Aufbruchsversuchen stand. Eine handliche Alternative zu massiveren Schlössern.“

    Winner-Chain 8 KS

    4

  • Moto Detail Schlaufenkette

    „gut“ – Preis-Tipp

    „... In der Praxis erwies sie sich gegen unsere Versuche als sehr standhaft. Ein kleiner Detailfehler ist die unbefestigte Schutzhülle: Die kann sich hochschieben und so das Durchziehen der Kette durch den Schließring beeinträchtigen und auch Kratzer verursachen.“

    Schlaufenkette

    4

  • Trelock MS 200

    „ausreichend“

    „... Dieses Kettenschloss ließ sich mit dem Bolzenschneider recht schnell öffnen. Aufgrund der massiven Optik eine brauchbare Abschreckung gegen Gelegenheitsdiebe. Viel mehr sollte bei dem niedrigen Preis auch nicht erwartet werden.“

    MS 200

    6

3 Bügelschlösser im Vergleichstest

  • Abus Granit Extreme

    „sehr gut“

    Das Granit Extreme von Abus macht seinem Namen alle Ehre. Das große und schwere Schloss erfüllt selbst höchste Ansprüche und hält allen üblichen Werkzeugen problemlos stand. Das SRA-klassifizierte Bügelschloss besteht auch harten Tests wie zum Beispiel die Prüfroutinen französischer Versicherungen. Ein Leuchtschlüssel ist im Lieferumfang enthalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granit Extreme
  • Abus Granit X-Plus

    • Typ: Bügelschloss
    • Gewicht: 1464 g

    „sehr gut“

    Im Praxistest der Zeitschrift Tourenfahrer widerstand das Granit X-Plus allen Aufbrechversuchen. Auch nach intensiver Bearbeitung funktionierte es weiterhin ohne Einschränkungen. Somit platziert sich das Bügelschloss als erschwingliche Alternative zu kostspieligen und schwergewichtigen Konkurrenzprodukten. Ein nettes Detail ist der mitgelieferte Leuchtschlüssel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granit X-Plus
  • Trelock MB 600

    • Typ: Bügelschloss

    „sehr gut“ – Preis-Tipp

    „... Ein starkes Stück Sicherheit zum günstigen Preis. Alle Knackversuche schlugen fehl. SRA-Klassifizierung. Die Verriegelung erfolgt über eine Art Drehwelle, nach dem Test war die Öffnung weiterhin gut möglich.“

    MB 600

2 Kabelschlösser im Vergleichstest

  • Abus Cetero 970

    • Typ: Kabelschloss
    • Typ: Kabelschloss
    • Sicherheitsstufe: 8
    • Gewicht: 1140 g

    „ausreichend“

    „... Das Kabelschloss ist dick mit Kunststoff ummantelt und sorgt so schon optisch für eine gewisse Abschreckung. Wenn jedoch der Kunststoffmantel entfernt wird, findet der Bolzenschneider Platz, und das Kabel lässt sich knacken.“

    Cetero 970

    1

  • Trelock MK 310

    • Typ: Kabelschloss

    „mangelhaft“

    „... Wenn erstmal die dicke Kunststoffummantelung weggeschnitzt ist, lässt sich das Kabel mit dem Bolzenschneider zerstören. Die Ummantelung des Schließteils zersplitterte nach wenigen Hammerschlägen. Für die gebotene Sicherheit zu hoher Preis.“

    MK 310

    2

4 Panzerkabelschlösser im Vergleichstest

  • Abus Granit Steel-O-Flex 1050 X-Plus

    • Typ: Panzerkabelschloss
    • Gewicht: 1950 g

    „sehr gut“

    „... Dieses große gepanzerte Kabelschloss hält auch stärkeren Angriffen stand. Es vereint die Festigkeit einer Kette mit der Flexibilität eines Kabelschlosses. Die Panzerung ist sehr solide, alle Knackversuche gingen ins Leere. Zusätzlich schützt das doppelte ‚Power-Link‘-Verschlusssystem das Schloss vor brutalem Aufschlagen.“

    Granit Steel-O-Flex 1050 X-Plus

    1

  • Abus Steel-O-Flex 900

    • Typ: Panzerkabelschloss

    „sehr gut“ – Preis-Tipp

    Zu einem guten Kurs bietet das Panzerkabelschloss Steel-O-Flex 900 hohe Sicherheit. Gängigen Werkzeugen widersteht das Abus mit Bravour. Praktisch ist der mitgelieferte Schlüssel mit integrierter Leuchte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Steel-O-Flex 900

    1

  • Trelock MP 650

    • Typ: Panzerkabelschloss

    „gut“

    „... Ein wirklich solides Panzerkabelschloss mit schlankem Mechanismus. Lässt sich daher gut durch Räder und Speichen fädeln. Allerdings ist das Öffnen und Schließen etwas fummelig. Alle Aufbruchversuche sind gescheitert. Nach dem Test war das Schloss noch funktionsfähig.“

    MP 650

    3

  • Trelock MP 235

    • Typ: Panzerkabelschloss

    „mangelhaft“

    „... Bereits nach einigen Hammerschlägen zerbröselte das Innenleben des Schließmechanismus. Das Kunststoffgehäuse erwies sich als wenig standhaft. Nach Zerstörung des Gehäuses konnte das innere Stahlkabel trotz Panzerung mit dem Bolzenschneider erreicht und zerstört werden. ...“

    MP 235

    4

Tests

Mehr zum Thema Motorradschlösser

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf