4 Monitore und 1 Lautsprecher: Aktiver Ohrenschmaus

PC Games Hardware: Aktiver Ohrenschmaus (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wer ein Lautsprechersystem für den Schreibtischeinsatz sucht, entscheidet sich oft für eine Stereolösung ohne Subwoofer. Ob es sich lohnt, hier sehr hochwerte Aktiv-Boxen einzusetzen, zeigt unser Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Aktivlautsprecher mit Bewertungen von 1,72 bis 2,61. Als Testkriterien dienten dabei Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • 1

    A3X

    Adam Audio A3X

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    Note:1,72 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Herausragender Hochtöner; Verarbeitung auf hohem Niveau; Langhörtauglich.
    Minus: -.“

  • 1

    BM 5A MKII

    Dynaudio BM 5A MKII

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    Note:1,72 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr guter Klang; Erstklassige Verarbeitung.
    Minus: Hoher Preis.“

  • 3

    Truth B2031A

    Behringer Truth B2031A

    • Typ: Nahfeldmonitor

    Note:2,21

    Preis/Leistung: „gut bis befriedigend“

    „Plus: Große Dynamikreserven.
    Minus: Plastikfront/LEDs wirken billig; Hochtöner klingt etwas zu hart.“

  • 4

    Rokit RP-5 G2

    KRK Systems Rokit RP-5 G2

    • Typ: Desktop-Monitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    Note:2,35

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Verarbeitung; Pegelreserven/Dynamikqualitäten; Langhörtauglich.
    Minus: -.“

  • 5

    SOLO 7C

    Microlab SOLO 7C

    • System: Stereo-System

    Note:2,61 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Membranfläche für Tiefmittelton.
    Minus: Verarbeitung; Gehäuseabmessungen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitoring