Monitore im Vergleich: Zwei Monitore mit viel Bildfläche

DigitalPHOTO
  • SW320

    BenQ SW320

    • Medienbearbeitung: Ja;
    • Displaygröße: 31,5";
    • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Höhenverstellbar: Ja

    4,5 von 5 Sternen

    „... Die Auflösung fällt mit 4K Ultra HD (3840 x 2160 px) üppig aus. Ebenso liegt dem Monitor ein Controller ... bei, mit dem die Bildschirmdarstellung intuitiv angepasst werden kann. Für rund 1.500 Euro ist die preisliche Hürde allerdings hoch angesetzt. Die Investition macht sich dann allerdings in einer homogenen und hochwertigen Bildschirmdarstellung bezahlt. Unser Kauftipp für Profis.“

  • VP3881

    ViewSonic VP3881

    • Medienbearbeitung: Ja;
    • Displaygröße: 37,5";
    • Displayauflösung: 3840 x 1600 (21:9);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4, 1x USB-C mit DisplayPort;
    • Höhenverstellbar: Ja

    4,5 von 5 Sternen

    „... Aus unserem Kurztest können wir die hohe Qualität der Herstellerangabe bestätigen. Der Monitor bringt eine Reihe von Profifeatures, wie hardwaregestützte Kalibrierung, moderne, zahlreiche Anschlüsse und HDR10-Unterstützung mit. Einzig AdobeRGB wird nur zu 76% unterstützt. Dennoch können wir eine Kaufempfehlung für Fortgeschrittene aussprechen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore