c't prüft Monitore (4/2010): „Doppelleben“

c't

Inhalt

Zum Fernsehen den PC mit TV-Karte starten: Stromverschwendung. Fernseher und Monitor auf den Schreibtisch stellen: Platzverschwendung. Einen 1000-Euro-Fernseher für die Gartenlaube kaufen: Geldverschwendung. Es geht auch praktischer: Dank integrierter Tuner kann man auf Monitor-TV-Kombis auch ohne PC fernsehen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Monitore. Als Testkriterien dienten unter anderem Blickwinkelabhängigkeit, Farbraum, Ausleuchtung, Bildqualität im Videobetrieb sowie Bedienung/OSM.

  • AOC 2490Fwt

    • Displaygröße: 23,6";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: brauchbare Bildpresets, sinnvolle automatische Sortierung analoger Sender.
    Kennzeichen negativ: inhomogene Ausleuchtung, Helligkeitssprünge und leichte Farbstiche im Grauverlauf, etwas stärkere Winkelabhängigkeit.“

    2490Fwt
  • Asus 27T1E

    • Displaygröße: 27";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: stabile Mechanik, gute Audio- und 24p-Wiedergabe, echter Netzschalter, geringe Leistungsaufnahme.
    Kennzeichen negativ: inhomogene Ausleuchtung, Helligkeitssprünge im Grauverlauf.“

    27T1E
  • LG M2362D-PZ

    • Displaygröße: 23"

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: mehrere Digitaleingänge, gibt Fotos und Musik von angeschlossenen USB-Sticks wieder, sehr hoher Kontrast.
    Kennzeichen negativ: Helligkeitssprünge und leichte Farbstiche im Grauverlauf, Schirm wackelt etwas, inhomogene Ausleuchtung.“

    M2362D-PZ
  • Philips 231T1SB

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: sehr hoher Kontrast, etwas geringere Winkelabhängigkeit, Direktwahltasten für die Signaleingänge.
    Kennzeichen negativ: Umsortieren der Kanalliste weniger komfortabel, leichte Farbstiche im Grauverlauf, längere Reaktionszeiten.“

    231T1SB
  • Samsung SyncMaster P2770HD

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: farbneutrale Graustufenauflösung, mehrere Digitaleingänge, DVB-C- und DVB-T-Tuner, empfängt HDTV-Kanäle, hoher Kontrast.
    Kennzeichen negativ: Schirm wackelt auf dem Standfuß, Kontrastpegel in den Werkseinstellungen zu hoch, höhere Leistungsaufnahme, etwas stärkere Winkelabhängigkeit.“

    SyncMaster P2770HD

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf