zoom prüft Mikrofone (12/2010): „Eins, zwo, eins, zwo“

zoom: Eins, zwo, eins, zwo (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der Wecker klingelt. Neuer Drehtag! Und welche Mikrofone werden eingepackt? Dafür muss man erstmal wissen, was genau man damit machen will. Für jede Situation gibt es das richtige Mikro. zoom hat die Markführer getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Mikrofone.

  • Audio-Technica BP 4025

    • Typ: Kamera-Mikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Niere;
    • Anschluss: XLR;
    • Impedanz: 170 Ohm

    ohne Endnote

    „... Die Probeaufnahmen ergaben aufgeräumte, saubere Atmos mit zurückhaltender Stereobreite. Bei Aufnahmen mit sehr geringem Abstand – unterhalb von etwa 50 cm zum Mikrofon – wird das Stereobild breiter. Der Sound ist ausgewogen und brillant in den Höhen. ...“

    BP 4025
  • Beyerdynamic MC 837

    • Typ: Richtmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Direktional (Keule)

    ohne Endnote

    „... Das Beyerdynamic MC837PV besitzt gegenüber dem MKH70 die moderne Eingangsschaltung und akzeptiert Phantomspannung zwischen 11 V und 52 V, statt nur 48 V. Die Richtcharakteristik ist etwas schmaler als beim MKH70, die hohe Dämpfung neben der Achse geht leider mit einer deutlichen Klangverfärbung einher. ...“

    MC 837
  • Countryman B 6

    • Typ: Ansteckmikrofon;
    • Richtcharakteristik: Omnidirektional (Kugel)

    ohne Endnote

    „... Der Meister der Tarnung ist das Countryman B6: Es ist in schwarz, weiß sowie drei Hauttönen erhältlich, wasserfest und kann auch eingeschminkt werden. Dank der kleinen Größe läßt es sich auch in den Haaren oder hinter Hemdknöpfen verstecken. Das Countryman ist akustisch vielseitig und kann trotz der Mini-Größe mit dem Sennheiser mithalten. ...“

    B 6
  • Neumann KMR 81 i

    • Typ: Richtmikrofon;
    • Technologie: Röhre;
    • Richtcharakteristik: Superniere, Direktional (Keule)

    ohne Endnote

    „... Das KMR81i besitzt eine etwas schmalere Richtcharakteristik als das MKH 416, die rückwärtige Dämpfung ist noch etwas besser. Das KMR 81i ist vom Sound her ausgewogen, brillant und in den Bässen impulstreu. Aufgrund des neutralen Sounds wirkt die Sprache eher dezent, die Details im Hintergrund werden gut abgebildet. ...“

    KMR 81 i
  • Rode Microphones NT4

    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Niere;
    • Anschluss: Klinke (3,5 mm), XLR;
    • Impedanz: 200 Ohm

    ohne Endnote

    „... Der Sound ist ausgewogen, teilweise fehlt etwas Brillanz in den Höhen. Der Bassbereich ist schlank, aber aufgeräumt und impulstreu. Die Stereoabbildung ist für eine reine XY-Anordnung sehr gut. Das NT4 ist mit den mitgelieferten Schaumstoffmützen relativ windempfindlich, Røde hat eigentlich bessere im Angebot. ...“

    NT4
  • Sennheiser MKE 2

    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Omnidirektional (Kugel)

    ohne Endnote

    „... Das Sennheiser MKE2 ist mittlerweile „Industriestandard“. Der Sound ist makellos, der Ausgangspegel gut und das Zubehör sehr zahlreich. Aufgrund seiner Größe lässt es sich nicht so gut verstecken. ...“

    MKE 2
  • Sennheiser MKH 416 P48

    • Typ: Richtmikrofon;
    • Richtcharakteristik: Superniere, Direktional (Keule)

    ohne Endnote

    „... Das Sennheiser MKH 416 besitzt ein klassisches Gehäuse, ist sehr robust. Der Sound ist ausgewogen, die Sprache deutlich präsent – was für ein Broadcast-Mikrofon ja durchaus gewünscht ist. Erfreulich ist eine hohe Empfindlichkeit auf Achse, geringes Rauschen und eine absolut unkomplizierte Richtcharakteristik. ...“

    MKH 416 P48
  • Sennheiser MKH 70

    • Typ: Richtmikrofon;
    • Technologie: Röhre;
    • Richtcharakteristik: Superniere, Direktional (Keule)

    ohne Endnote

    „... Die Richtcharakteristik des Sennheisers MKH70 ist etwas breiter als eine klassische Keule, dafür ist der Sound auch neben der Achse sehr arm an Klangverfärbungen. Ansonsten zeichnet sich das Gerät durch einen sehr übersichtlichen Sound ohne Auffälligkeiten aus. Die Empfindlichkeit ist unglaublich gut. ...“

    MKH 70

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone