Lautsprecher im Vergleich: Fidelity Special: Lautsprecher

FIDELITY: Fidelity Special: Lautsprecher (Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober)) zurück Seite 1 /von 24 weiter

Inhalt

... Fidelity stößt im sogenannten Mainstream immer wieder auf Lautsprecher, die statt eines aufregenden Äußeren oder einer ‚interessanten‘ Klangabstimmung echte Rundum-Qualitäten bieten und schon mit moderatem Elektronikaufwand Musik auf hohem, teils extrem hohem Niveau wiedergeben. Drei dieser audiophilen Alltagsperlen möchten wir Ihnen in diesem Special vorstellen.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Fidelity nahm in ihrem Special drei Standlautsprecher unter die Lupe. Die Produkte wurden nicht benotet. Zusätzlich enthält der Artikel eine ausführliche Übersicht mit Messungen eines der geprüften Lautsprecher.

  • Chrono SLS 780 DC

    Canton Chrono SLS 780 DC

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    ohne Endnote

    „... Durch ihre ausgezeichnete Balance von Direkt- und Diffusschallanteilen ließ sie selbst in akustisch recht lebendigen Räumen eine einwandfreie Ortung einzelner Schallquellen zu ... Ganz gleich, welches Musikprogramm sie gerade wiederzugeben hatte – die Canton Chrono SLS 780 traf immer den richtigen Ton und erzeugte trotz ihrer überaus kompakten Maße ein in jeder Hinsicht ausgewachsenes Klangbild.“

  • Chorus 716 V

    Focal Chorus 716 V

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    ohne Endnote

    „... Diese Lautsprecher sind weitgehend aufstellungsunkritisch. ... Sie spielen weit über ihre Preisklasse hinaus, selbst in einer ambitionierten Hauptanlage. ... Sie löst auch die dreckigsten Bassgeschehen fein auf, und wenn sie nicht noch tiefer gehen kann, dann fällt das einfach nicht auf. Sie zieht sich wirklich sauber aus der Affäre. ...“

  • Aurum Vulkan VIII R

    Quadral Aurum Vulkan VIII R

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    ohne Endnote

    „... Mit dem Einsetzen der Pauken, großen Trommel und Kontrabassposaune bebt der Raum, die Haare richten sich auf. Und im nächsten, deutlich intimeren Moment packen die Lautsprecher den großen Hammer ganz schnell wieder ein und ziehen sich in den Hintergrund zurück. Sie arbeiten enorm breitbandig, ohne mit den Enden des Frequenzbandes billig zu wuchern – sie stellen dar, was ist. Mehr nicht. Na gut, vielleicht ein bisschen: Die Vulkan VIII R vermitteln mehr Spaß als reine Studiogewächse. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher