2 Bluetooth-Lautsprecher: Ein Fall für zwei

connect Freestyle: Ein Fall für zwei (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Teufel Boomster und Wavemaster Two BT haben als gemeinsames Ziel besten Klang für 300 Euro, verfolgen aber ganz unterschiedliche Ansätze. Wir haben uns die zwei Soundsysteme angehört.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwei Bluetooth-Lautsprecher. Beide Produkte wurden für „sehr gut“ erachtet. Als Bewertungskriterien dienten Verarbeitung, Handhabung, Flexibilität, Connectivity und Klang.

  • Teufel Boomster (2016)

    • Typ: Tragbares Radio;
    • Kanäle: 2.1-Soundsystem;
    • Akku: Ja;
    • Batterien: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... ausgewogen, detailreich, erstaunlich tiefreichend und verdammt nah an gutem Hi-Fi. ... Der Boomster macht auf dem Regal eine gute Figur, überlebt dank seiner wasserabweisenden Konstruktion auch mal eine feuchtfröhliche Nacht und weicht seinem Besitzer im Zweifel nicht vom Fuß. Zudem ist er pegeltechnisch ein Garant für Oho-Effekte. ...“

    Boomster (2016)
  • Wavemaster Two BT

    • System: Stereo-System;
    • Leistung (RMS): 60 W;
    • Kopfhörer: Nein;
    • USB: Ja;
    • Bluetooth: Ja;
    • NFC: Nein

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Boxen sind halb so teuer, wie sie aussehen und klingen doppelt so gut, wie der Ausseh-Preis vermuten lässt ... Spitze sind ihre tonale Ausgewogenheit, die Flexibilität und das Oberflächenfinish. Bei Menschen unter 20 dürfte der Klavierlack-Look in Schwarz oder Weiß allerdings weniger punkten ...“

    Two BT

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Radios