Klangkunst

Audio Video Foto Bild

Inhalt

Die Heimkino-Anlage von Bang & Olufsen kostet 20000-Euro und sieht schick aus. Aber ist sie das Geld wert?

Was wurde getestet?

Getestet wurde eine Heimkino-Anlage, bestehend aus einem LCD-Bildschirm mit integriertem DVD-Player und einem dreiteiligen Boxensystem. Sie erhielten die Noten „sehr gut“ und „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Klangqualität (Beurteilung der Klangqualität) sowie Bedienung und Ausstattung.

  • Bang & Olufsen BeoLab 3

    • Typ: Regallautsprecher

    „sehr gut“ (1,40)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Die kleinen ‚BeoLab 3‘ ergänzten die vorderen Boxen mit weitem Raumklang, der sich perfekt von den Lautsprechern löste.“

    BeoLab 3
  • Bang & Olufsen BeoLab 7-2

    • Typ: Center-Lautsprecher

    „sehr gut“ (1,40)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Der Center-Lautsprecher am TV-Fuß gab Stimmen klar und mit angenehmer Fülle wieder. So war Sprache bestens verständlich. In den Höhen wirkten die ‚Beos‘ eher zurückhaltend, nie aggressiv. ...“

    BeoLab 7-2
  • Bang & Olufsen BeoLab 9

    „sehr gut“ (1,40)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Die beiden ‚BeoLab 9‘ haben tiefreichende und druckvolle Bässe, die keinen Wunsch nach einer zusätzlichen Bassbox (Subwoofer) aufkommen lassen. ...“

    BeoLab 9
  • Bang & Olufsen BeoVision 7-40

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Bildformat: 16:9;
    • LCD: Ja

    „befriedigend“ (2,70)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Der Fernseher zählt zu den besten in dieser Größe. Er zeigte satte und leuchtende Farben und schwarze Bildteile tatsächlich nahezu schwarz. Selbst am mäßigen Kabelanschluss war nur wenig Bildrauschen zu sehen. ...“

    BeoVision 7-40

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher