aktiv laufen prüft Laufschuhe (2/2016): „Maximaler Komfort“

aktiv laufen: Maximaler Komfort (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Hat Natural Running wirklich ausgedient? Auf welche Entwicklungen können sich Läufer in diesem Jahr einstellen? aktivLaufen hat sich in der Branche umgehört und die ersten Top-Modelle des Jahres getestet.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich sechs Paar Laufschuhe, die unbenotet blieben. Als Testkriterien dienten Dynamik, Komfort, Stabilität und Distanz.

  • Brooks Adrenaline GTS 16

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 315 g

    ohne Endnote

    „Dieser Schuh vereint die alten, bekannten Details des ‚Adrenaline GTS‘ – wie zum Beispiel große Stabilität – mit neuen, erweiterten Details. Dadurch ist das ‚Sweet-Sixteen-Modell‘ noch weicher und schnittiger als zuvor.“

    Adrenaline GTS 16
  • Mizuno Wave Catalyst

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 218 g

    ohne Endnote

    „Die Mischung aus moderater Unterstützung durch die integrierte Fan-Shaped-Wave-Technologie und die Dynamik durch die U4ic-Zwischensohle sorgt dafür, dass dieser Schuh auch bei Wettkämpfen gut geeignet ist. Angenehme Dämpfung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Wave Catalyst
  • Nike Free RN Distance

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf, Natural Running;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 187 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Endlich ein Free-Modell für die längeren Distanzen! Das natürliche Laufgefühl wurde beibehalten, die Flexkerben wurden mit der Lunarion-Dämpfung kombiniert. Bequem vom ersten Moment an. Flywire stützt den Fuß. Schön leicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Free RN Distance
  • On Cloudflyer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 7 mm;
    • Gewicht: 255 g

    ohne Endnote

    „Stabil, gut gedämpft und trotzdem dynamisch: Eine Mischung, die On mit dem ‚Cloudflyer‘ extrem gut gelungen ist. Durch den Verzicht auf Nähte im Innenbereich können unangenehme Blasen vermieden werden. Für lange Distanzen geeignet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Cloudflyer
  • Salomon Sonic Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Trail-Spezialist Salomon möchte auch die Stadt erobern. Mit dem ‚Sonic Pro‘ wird die Straßen-Familie erweitert. Leichter als der ‚X-Scream 3D‘ und mit verbesserten Grip-Eigenschaften. Leichter Schuh mit gutem Komfort.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Sonic Pro
  • Under Armour Speedform Gemini 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 267 g;
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Preistipp!

    „Neben der sehr angenehmen nahtlosen Oberfläche punktet dieser Schuh vor allem durch gute Stabilität. Coole Optik.“

    Speedform Gemini 2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe