10 Zusatzakkus: Mehr Power für iPad und iPhone

MAC LIFE: Mehr Power für iPad und iPhone (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Zusatzakkus: Viele Apps zerren am Akku von iPhone und iPad. Doch gerade unterwegs sind oftmals keine Steckdosen zu finden. Mac Life hat die besten Akku-Packs für unterwegs getestet.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 10 Zusatzakkus, darunter 3 Solar-Akkus, 5 Akku-Packs und 3 Akku-Cases. Die Produkte erhielten Bewertungen von 1,0 bis 3,1. Testkriterien bei den Solar-Akkus waren Kapazität, Preis sowie Ausstattung und bei den Akku-Packs und Akku-Cases Leistung, Ausstattung sowie Preis.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Solar-Akkus im Vergleichstest

  • Hama Solar

    • Typ: Solar-Ladegerät, USB-Ladegerät

    Note:2,1 – Empfehlung

    Preis/Leistung: 1,3

    „Viel Fläche für die Aufnahme von Solarenergie. Ladevorgang mittels Sonne ist sehr zeitintensiv. Blinkende LEDs verraten wenig über aktuellen Ladezustand.“

    1

  • Revolt Solar-Powerbank (4000 mAh)

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 1,3

    „Kleiner, handlicher Zusatzakku mit Solarladung. Die Ladung durch die Solarenergie dauert allerdings sehr lange, und die Verarbeitung ist nicht die beste.“

    Solar-Powerbank (4000 mAh)

    2

  • Solio Solar Charger Bolt

    • Kompatible Akku-Typen: Li-Po;
    • Typ: Solar-Ladegerät, USB-Ladegerät

    Note:3,1

    Preis/Leistung: 3,3

    „Klappbarer, aber ziemlich dicker Solarakku im einfachen Plastikgehäuse. Das Laden über Solarenergie erfordert auch hier leider sehr viel Geduld.“

    Solar Charger Bolt

    3

5 Akku-Packs im Vergleichstest

  • Just Mobile Gum Max Duo

    • Typ: USB-Ladegerät

    Note:1,0 – Empfehlung

    Preis/Leistung: 1,0

    „Der Gum Max Duo fällt zwar ins Gewicht, hat aber enorme Power. Die Ladung am Mac ist sehr zeitintensiv. Der Akku-Pack hat aber zwei Anschlüsse.“

    Gum Max Duo

    1

  • Soulra BoostBloc 6600

    • Kompatible Akku-Typen: Li-Po, Li-Ion;
    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Ladezustandsanzeige: Ja

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 1,0

    „Kleiner Kraftprotz mit 6.600 mAh, bei dem 200 Gramm Gewicht zu verkraften sind. Unterwegs lassen sich bequem zwei iOS-Geräte zeitgleich laden.“

    BoostBloc 6600

    2

  • MiPow Power Tube 5500

    • Typ: USB-Ladegerät

    Note:1,6

    Preis/Leistung: 1,0

    „Handlicher Zusatzakku wählbar in der Lieblingsfarbe. Ein LED-Statusring zeigt den Akkustand in unterschiedlichen Farben an. Die Ladezeit ist aber lang.“

    Power Tube 5500

    3

  • Just Mobile Gum

    • Typ: USB-Ladegerät

    Note:2,1

    Preis/Leistung: 1,3

    „Der Just Mobile Gum passt in jede Tasche und hat Power für eine komplette Akkuladung des iPhones. Für ein iPad reicht es allerdings nicht ganz aus.“

    Gum

    4

  • Verbatim Ultra-Slim Power Pack

    • Kompatible Akku-Typen: Li-Po;
    • Typ: USB-Ladegerät

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 1,3

    „Power Bank schafft knapp eine halbe Akkuladung am iPhone, für iPad oder iPad mini reicht die Leistung nicht aus. Der Akku passt ideal in die Hosentasche.“

    Ultra-Slim Power Pack

    5

2 Akku-Cases im Vergleichstest

  • PowerSkin Battery Case (für iPhone 5)

    • Typ: Hardcase

    Note:2,4 – Empfehlung

    Preis/Leistung: 1,9

    „Power Skin liefert mit 1.500 mAh zwar keine komplette Akkuladung, für unterwegs ist sie allerdings nahezu ideal: Schutzhülle und Akku gleichermaßen.“

    Battery Case (für iPhone 5)

    1

  • mophie Juice Pack Helium (für iPhone 5/5S)

    • Typ: Hardcase

    Note:2,5

    Preis/Leistung: 2,1

    „Juice Pack Helium ist Schutzhülle und Zusatzakku in einem. Ideal für kurze Zwischenladungen, eine volle iPhone-Ladung ist allerdings nicht zu schaffen.“

    Juice Pack Helium (für iPhone 5/5S)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ladegeräte