1 Kopfhörer-Verstärker-Kombi: Code oder Mysterium

ear in: Code oder Mysterium (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Das griechische Wort Enigma bedeutet so viel wie Rätsel oder Geheimnis. Das passt, schließlich ist die Wirkung, die Musik auf uns ausübt, ein ewiges Mysterium. Enigma ist aber auch der Name der wohl berühmtesten deutschen Chiffriermaschine. Und so kann man auch vermuten, dass der Kopfhörer Dharma D1000 und der Kopfhörerverstärker Athena A1 der Firma Enigma Acoustics uns helfen, die Chiffren der Musik zu entschlüsseln.

Was wurde getestet?

Eine Kopfhörer-Verstärker-Kombi wurde näher untersucht. Beide Produkte erhielten die Endnote 1,3. Bewertungskriterien waren Klang, Ausstattung und Bedienung. Den Kopfhörer prüfte man zusätzlich anhand von Passform und Design.

  • ENIGMAcoustics Athena A1

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Hybrid;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    1,3; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das gläserne Gehäuse des Enigma Acoustics Athena A1 passt zu seinem glasklaren, transparenten, offenen Klangbild. Er spielt neutral, gut auflösend, dynamisch mit einem überdurchschnittlich luftigen Hochton.“

    Athena A1
  • ENIGMAcoustics Dharma D1000

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel;
    • Gewicht: 450 g

    1,3; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Dharma bezeichnet unter anderem ethische und religiöse Verpflichtungen. Der Dharma D1000 erfüllt hinsichtlich der Musikwiedergabe die Verpflichtung zu höchster Neutralität, Auflösung und Dynamik.“

    Dharma D1000

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer