bergleben.de prüft Kletterschuhe (1/2010): „Kletterschuhe im Test: Stärken, Schwächen, Besonderheiten“

bergleben.de

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Paar Kletterschuhe getestet, jedoch keine Endnoten vergeben. Als Testkriterien dienten An- und Ausziehen/Fixierung, Tragekomfort, Präzision sowie Stehen Leisten, Stehen Reibung und Preis-Leistung.

  • Boreal Silex Velcro

    • Einsatzgebiet: Hallenklettern, Bouldern;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Verschluss: Klettverschluss

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Exzellenter Komfortschuh, mit dem man lange Klettersessions im unteren Schwierigkeitsgrad starten kann - steigt der Anspruch, muss ein technisch besseres Modell gewählt werden.“

    Silex Velcro
  • Edelrid Reptile

    • Einsatzgebiet: Bouldern;
    • Verschluss: Schnürung

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Mit einem schlanken Fuß (Achtung: Schuh fällt ein bis zwei Nummern kleiner aus) und als Kletteranfänger, der eher Leistung als Komfort erwartet, ist der bezahlbare 70 Euro-Schuh von Edelrid die richtige Wahl.“

    Reptile
  • La Sportiva Arco

    • Einsatzgebiet: Bouldern;
    • Verschluss: Klettverschluss

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Super Schuh, der auch für spaßorientierte Fortgeschrittene bestens geeignet ist.“

    Arco
  • Mammut Magini

    • Einsatzgebiet: Bouldern

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Einmal den passenden Schuh gefunden und reingeschlüpft, macht der Mammut viel Spaß in der Trainingssession. Wer als Anfänger aber im Sommer seine Schuhe gerne auch mal an und aus zieht, um seinen Füßen frische Luft zu gönnen, der ist mit einem Klett- oder Schnürschuh mit Sicherheit angenehmer unterwegs.“

    Magini
  • Red Chili Urban Climber VCR

    • Einsatzgebiet: Hallenklettern

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Der Red Chili UrbanClimber ist ein 1a-Komfortschuh für Anfänger, die auch mal eine längere Strecke laufen wollen und noch kein großen Wert auf beste Präzision legen.“

    Urban Climber VCR
  • Roc'Terra Dsungari

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Schlichter Schuh ohne Highlights, kleine Mängel verhindern Top-Noten.“

    Dsungari
  • Roc'Terra Tyranno Velcro

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Recht bequemer Schuh mit kleinen Schönheitsfehlern (Ferse) und ordentlicher Kletterperformance.“

    Tyranno Velcro
  • Rock Pillars Stream

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Ordentlicher Allrounder ohne Schwächen, der auch nach vielen Stunden nicht unangenehm wird.“

    Stream
  • Rock Pillars Strike LU

    • Einsatzgebiet: Bouldern;
    • Verschluss: Schnürung

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Günstiger und leichter Einsteigerschuh ohne größere Mängel!“

    Strike LU
  • Sqark Pilgrim

    • Einsatzgebiet: Bouldern;
    • Verschluss: Schnürung

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Ein günstiger Schuh für Anfänger, die eine Mischung von Bequemlichkeit und einer ordentlichen Kletterperformance suchen!“

    Pilgrim

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kletterschuhe