zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Bergsteiger prüft Klettergurte (5/2016): „Starke Seilschaft

Bergsteiger - Heft 6/2016

Inhalt

Die Anforderungen an einen Klettergurt in den Bergen sind deutlich vielseitiger als beim Sportklettern. Von Klettersteig über Gletschertour bis zur materialintensiven Eis- oder Alpinkletterei muss er alles mitmachen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Was wurde getestet?

Zwölf Klettergurte wurden geprüft. Die Modelle erhielten keine Endnoten. Die Produktbewertung erfolgte anhand der Kriterien Verschluss, Komfort, Schlaufen und Hängen.

  • Beal Ellipse

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex

    ohne Endnote

    „Der schlichte, handliche Gurt mit bequemem Hüftsitz und einer der leichtesten Komplettöffnungen eignet sich gut für alle Bergaktivitäten von Eis-/Gletschertouren übers Alpin-/Plaisirklettern bis zum Klettersteigen. Bei längerem Hängen drücken die Beinschlaufen.“

    Ellipse
  • Black Diamond Momentum DS Harness

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 400 g

    ohne Endnote

    „Gurt und Beine schmiegen sich optimal an den Körper, und die Karabiner lassen sich perfekt clippen. Mangels Komplettöffnung ist der Felsklettergurt nichts für Eistouren, wegen unangenehmem Hängen und mangels Toolhalter nichts für schwere Alpintouren.“

    Momentum DS Harness
  • Camp Flash

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 301 g

    ohne Endnote

    „Das ultraleichte, winzig verpackbare und luftige Modell ist entgegen dem spartanischen Anschein auch beim Hängen recht komfortabel. Ideal für Klettersteige und Sportklettern, aber auch für Plaisir- und leichtes Alpinklettern, aber nur in dünner Hose.“

    Flash
  • Climbing Technology Ascent

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Preis/Leistung

    „Der rückenstützende, etwas steife Gurt mit extraleichter Komplettöffnung ist mit sechs gut angeordneten Materialschlaufen und Hammeroption bei den Toolhaltern perfekt für alpines Klettern, Eis- und Mixedtouren. Prima ist auch das Preis/Leistungs-Verhältnis.“

  • Edelrid Wing

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 320 g

    ohne Endnote

    „Der kompakte, bei Bewegung kaum spürbare Gurt mit dem leichtgängigsten Verschluss ist ideal für Klettersteige, Gletscher und Sportklettern. Weniger für Alpinklettern, da er bei Schlingenstand an der Hüfte drückt und die hinteren Schlaufen schwer zu zu clippen sind.“

    Wing
  • Edelweiss Ropes Dart

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 380 g

    ohne Endnote

    „Der einfache, gut zu handhabende Allround-Klettergurt verteilt das Körpergewicht beim Hängen gut, man kippt aber leicht nach hinten. Geeignet v.a. für Fels- und Eisklettern, sofern nicht ausrüstungsintensiv. Lästig bei längeren Gehpassagen.“

    Dart
  • Mammut Togir Click

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Allround

    „Der auch bei intensiver Benutzung langlebige Gurt ist trotz leichter Komplettöffnung auch beim Bewegen unverrückbar. Das Alpinmodell ermöglicht bequemes aufrechtes Hängen und super Karabinerbedienung. Er ist handlich und komfortabel genug für jede Bergaktivität.“

    Togir Click
  • Petzl Sitta

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 291 g

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Komfort

    „Egal ob Klettersteig, Alpinklettern oder Plaisirklettern - wer einen winzig verpackbaren Gurt mit Minimalgewicht sucht, ist mit diesem raffinierten Modell gut aufgehoben. Perfekte Druckverteilung im Schlingenstand, aber nicht beim Hängen. Nichts für Steigeisen.“

    Sitta
  • Salewa Rock M

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex;
    • Gewicht: 450 g

    ohne Endnote

    „Egal, ob im Klettergarten, beim Alpinklettern oder im schweren Klettersteig - der auch bei Bewegungen unverrückbare Gurt mit optimalen Materialschlaufen inkl. zwei Hängschlaufen ist auch beim Hängen bequem. Zentrierung mäßig, nichts für Steigeisen.“

    Rock M
  • Singing Rock Flake

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex

    ohne Endnote

    „Bequem beim Gehen/Bewegen und Hängen ist dieser raffinierte, luftige Berggut mit aufrechter Hängposition. Optimal für Gletscher/Klettersteig, aber auch leichtes Alpinklettern (mit Toolclips). Bei intensiver Kletternutzung kürzere Haltbarkeit.“

    Flake
  • Skylotec Stream Men 2.0

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex

    ohne Endnote

    „Das schlichte Modell ist sehr komfortabel bei Bewegung und Hängen. Die hinteren Karabinerschlaufen sind schwer zugänglich und die Zentrierung unflexibel, weshalb der Gurt ideal für Klettersteige, -passagen und Sportklettern ist, aber nicht für Alpintouren aller Art.“

    Stream Men 2.0
  • Stubai Triple

    • Typ: Sitzgurt;
    • Geeignet für: Herren/Unisex

    ohne Endnote

    „Der günstige, einfach konstruierte Gurt erfüllt alle Anforderungen eines Allrounders, von der Komplettöffnung bis zu Toolhaltern. Allerdings kippt man beim Hängen leicht nach hinten, der Gurt ist nicht zentrierbar und an warmen Tagen eher schweißtreibend.“

    Triple

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Klettergurte