FOTOTEST prüft Kamerataschen (8/2011): „Durchweg gute Noten“

FOTOTEST: Durchweg gute Noten (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Der zweite Teil unseres Rucksack-Tests widmet sich diesmal auch dem optimalen Transportmittel für kleinere bis mittlere Ausrüstungen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Fotorucksäcke in drei verschiedenen Größen. Es wurden die Kriterien Schutzfunktion, Tragekomfort, Bedienung/Zugriff, Qualität sowie Ausstattung bewertet.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 mittelgroße Rucksäcke im Vergleichstest

  • Delsey Pro Road 53

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon

    „super“ (96 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    Als Testsieger in einem Vergleich von acht Fotorucksäcken der Zeitschrift FOTOTEST punktet der Delsey ProRoad 53 mit einer hervorragenden Verarbeitung und hochwertigen Materialien. Die sehr breiten Gurte besitzen eine gute Polsterung und bieten viel Belüftung. Auf der Rückseite hätte die Polsterung jedoch etwas stärker ausfallen können. Darunter leidet dann auch die Belüftung am Rücken. Von außen sieht man dem ProRoad nicht unbedingt an, wie viel Platz er für die Ausrüstung bietet. Mehrere Außentaschen und ein gepolstertes Extra-Fach, das für Laptops bis 17 Zoll geeignet ist, runden das gelungene Paket ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pro Road 53

    1

  • Vanguard Up-Rise 48

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Während die Schultergurte und die Rückenpolsterung ohne Fehl und Tadel sind, erwecken der völlig ungepolsterte Hüftgurt sowie die Sicherungsgurte und besonders deren filigrane Klickverschlüsse kein großes Vertrauen. Der seitliche Schnellzugriff auf die Kamera ist im Kern eine prima Idee, jedoch führt die (gut gemeinte) doppelte Sicherung mit Klickverschluss und breitem Klettband dazu, dass es mit der Schnelligkeit nichts wird. ...“

    Up-Rise 48

    2

2 große Rucksäcke im Vergleichstest

  • Crumpler Company Gigolo Half Photo Backpack

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Das Außenmaterial macht einen ebenso robusten Eindruck wie die Reißverschlüsse. Letztere sind jedoch nicht mit einem Regenschutz ausgestattet. Beim Falltest hatten wir Grund zu der Vermutung, dass die Ausrüstung – besonders in den äußeren, unteren Ecken des Rucksacks – aus größerer Höhe wohl Schaden genommen hätte. Der Crumpler ist für die kürzere Foto-Wandertour zu empfehlen ...“

    Company Gigolo Half Photo Backpack

    1

  • Hama Katoomba 190RL

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Highlight

    „Für einen moderaten Kaufpreis bekommt man ein recht üppiges Fassungsvermögen. Als Sling trägt man den Hama immer nur über einer Schulter (rechts oder links), was bei Volllast auf Dauer unbequem werden kann. Dafür kann man ihn zum Schnellzugriff auf die Kamera über die Schulter nach vorne ziehen. Die Anzahl der Innenfächer haben wir mit ‚Null‘ gewertet: Es sind zwar einige vorhanden, sie haben aber maximal die Größe einer Speicherkarte ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Katoomba 190RL

    2

4 sehr große Rucksäcke im Vergleichstest

  • Lowepro Vertex 300 AW

    • Typ: Fotorucksack

    „super“ (99 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    Mit dem Vertex 300 AW bringt Lowepro einen Fotorucksack der absoluten Spitzenklasse auf den Markt. Der Testsieger der Zeitschrift FOTOTEST überzeugt neben hochwertigen Materialien, die einwandfrei verarbeitet wurden, auch mit einem fantastischen Tragesystem, das klasse gepolstert ist und gut belüftet. Der Rucksack bietet richtig viel Stauraum, besitzt sehr gut geschützte, stabile Reißverschlüsse und zeigt dazu raffinierte Details. Wer also viel Equipment auf seinen Fototouren sicher unterbringen will, kommt am Lowepro eigentlich nicht vorbei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Vertex 300 AW

    1

  • Kata Source-261 PL

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Kunststoff

    „super“ (96 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Praktisch, wenn auch etwas ungewohnt, ist die Unterteilung des Fotorucksacks in drei große Hauptbereiche. Der mittlere Bereich besitzt dabei drei geräumige Fächer, die es möglich machen, eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit Rig zur Videokamera umgerüstet wurde, zu verstauen, ohne wieder alles auseinanderzunehmen. Daher richtet sich der Source-261 PL natürlich eher an den Videofilmer, ist aber auch für den Fotografen keine schlechte Alternative. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Source-261 PL

    2

  • Kata Bug-205 PL

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Unspecified

    „super“ (94 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Der Bug-205 PL von Kata zeigt eigentlich nur einen Makel. Der Hüftgurt ist zu schmal und leider nicht gepolstert. Wenn man darüber hinwegsehen kann, erhält man einen hochwertig verarbeiteten, aus besten Materialien hergestellten Fotorucksack, der mit seiner hohen Funktionalität punkten kann. Dank des tollen Tragesystems ist man komfortabel unterwegs, mehrere Seitentaschen bieten ordentlich Stauraum und der Zugriff auf die Kamera wurde clever gelöst.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Bug-205 PL

    3

  • Hama Daytour 230

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Polytex, Kunststoff

    „super“ (92 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Die Verarbeitung ist nicht zu beanstanden, wenngleich die Reißverschlüsse an den Hauptfächern etwas robuster sein könnten. Die vier Zugriffsmöglichkeiten sind ebenso praktisch wie die Option, zwei getrennte Haupt-Abteile separat mit verstellbaren Innenwänden zu konfigurieren. Trotz seines vergleichsweise filigranen Aussehens fasst der Hama sehr viel an Ausrüstung und persönlichen Gegenständen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytour 230

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kamerataschen