Audio Video Foto Bild prüft Kamerataschen (8/2013): „Die perfekte Kameratasche“

Audio Video Foto Bild: Die perfekte Kameratasche (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die Auswahl an Fototaschen ist riesig: Da fällt's schwer, die richtige zu finden. Einen Überblick über die Modelle erhalten Sie in diesem Ratgeber.

Was wurde getestet?

Acht Kamerataschen wurden auf ihre Handhabung überprüft. Darunter befanden sich zwei Bereitschafts-, zwei Hüft- sowie zwei Umhängetaschen und zwei Rucksäcke. Das Urteil reichte von 3 bis 5 von jeweils 5 Sternen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Bereitschaftstaschen im Vergleichstest

  • Hama Seattle Colt 90

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    Handhabung: 5 von 5 Sternen

    Wer nur mit einem Objektiv an seiner Kamera unterwegs ist, braucht lediglich ein kleines Tragesystem. So wie die handliche Fototasche Seattle Colt 90 von Hama. Speicherkarten lassen sich in einem Zusatzfach im Deckel unterbringen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    1

  • Mantona Premium Colttasche

    • Typ: Fototasche

    Handhabung: 4 von 5 Sternen

    „Sie besitzen eine Systemkamera oder eine kleine Spiegelreflex ohne weitere Objektive? Die in vier Farben erhältliche Mantona Premium Colt-Tasche schützt beide Kameravarianten. Für den Transport ist ein Trageriemen dabei.“

    Premium Colttasche

    2

2 Hüfttaschen im Vergleichstest

  • Lowepro Inverse AW

    • Typ: Fototasche

    Handhabung: 4 von 5 Sternen

    „Eine DSLR und ein weiteres Objektiv oder Blitzgerät finden in der Lowepro Inverse AW Platz. Im Deckel sitzen zwei Speicherkarten-Fächer, ein weiteres Fach liegt vorne. Unangenehm: Beim Auspacken roch die Tasche etwas streng nach Kunststoff. Erhältlich in zwei Farben und Größen.“

    Inverse AW

    1

  • Crumpler Light Delight Hipster 400

    • Typ: Fototasche

    Handhabung: 3 von 5 Sternen

    „In die Crumpler Light Delight Hipster 400 passt eine große Mittelklasse-DSLR wie die Canon EOS 50D. Zusätzlich nimmt sie dann ein mittleres Objektiv sowie Zubehör auf. Schade: Die weiche Tasche lässt sich mit einer Hand nur schwer öffnen und schließen. Erhältlich ist die Crumpler in drei Größen und vier Farben.“

    Light Delight Hipster 400

    2

2 Umhängetaschen im Vergleichstest

  • Golla Travis M

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Polyester

    Handhabung: 3 von 5 Sternen

    „Schickes aus Finnland für eine Spiegelreflexkamera, ein zweites großes Wechselobjektiv sowie ein Tablet: Die Golla Travis M fällt unter anderem durch ihre knallige Farbe auf. Vor Staub schützt eine verschließbare Innenhülle. Das Innenteil lässt sich herausnehmen.“

    Travis M
  • Kalahari Kaama L-25

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Leder

    Handhabung: 3 von 5 Sternen

    „Auf Kurzstrecke mit großer DSLR? Die edle Kalahari Kaama L-25 ist aus Leder, das Innenteil lässt sich herausnehmen. Das in vier Größen erhältliche Modell hat außerdem ein großes Fach für reichlich Zubehör.“

    Kaama L-25

2 Rucksäcke im Vergleichstest

  • Kata Revolver-8 PL

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon;
    • Ausstattung: Zubehörfach, Stativhalterung, Tablet/Laptop-Fach, Regenschutzhülle

    Handhabung: 5 von 5 Sternen

    „Fünf Objektive, DSLR, Notebook und Zubehör: Der Kata Revolver-8 PL richtet sich an Profis. Dank drehbarer Objektivhalterung hat der Fotograf über eine kleine Öffnung Zugriff auf alle Objektive, ohne den Rucksack ganz zu öffnen. Kleine Schwachstelle: der Reißverschluss war im Test etwas hakelig. Ein zusätzlicher Bauchund ein Brustgurt erhöhen den Tragekomfort.“

    Revolver-8 PL
  • Lowepro Flipside Sport 10L AW

    • Typ: Fotorucksack

    Handhabung: 5 von 5 Sternen

    In dem 10-Liter-Fotorucksack kann man problemlos eine Spiegelreflexkamera, Stativ und einige Objektive verstauen. Gelungen ist die Handhabung, insbesondere der schnelle Zugriff über die Rückseite des Flipside Sport 10L AW. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Flipside Sport 10L AW

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kamerataschen