hifi & records prüft Kabel (9/2014): „Die Alpha-Tiere“

hifi & records - Heft 4/2014

Inhalt

Nach Maß und Zahl: an unterschiedliche Komponenten eigens angepasste Netzkabel von Shunyata Research.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 3 Netzkabel. Eine Vergabe von Endnoten erfolgte nicht. Außerdem stellte die Zeitschrift ein weiteres Netzkabel vor.

  • Shunyata Alpha Digital

    • Typ: Netzkabel

    ohne Endnote

    „... Dem Alpha Digital gelang die Synthese aus den Eigenschaften der preiswerteren Modelle, es brachte die Sauberkeit und die Präzision ins Spiel. Mit ihm schienen die Musiker im Vergleich zum Viper sogar nochmals engagierter zu spielen, auch der Bassbereich wirkte konturierter. ...“

    Alpha Digital
  • Shunyata Venom Digital

    • Typ: Netzkabel

    ohne Endnote

    „... Man gewinnt sofort den Eindruck, dass es Schmutz wegnimmt, kleine Unsauberkeiten aus dem Klangbild entfernt. Das ist besonders auffällig, wenn man zum Standardkabel zurückkehrt, dann wird einem die Wirkung klar vor Ohren geführt. ...“

    Venom Digital
  • Shunyata Viper Zi-Tron

    • Typ: Netzkabel

    ohne Endnote

    „... Das Viper hat ... deutlich mehr Drive ... Die Musik wirkt dadurch pulsierender, und zwar deutlich, so dass man da wirklich nicht oft hin- und hervergleichen muss. ...“

    Viper Zi-Tron

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kabel