FIDELITY prüft Kabel (12/2013): „Der Hörraum als Terrarium“

FIDELITY: Der Hörraum als Terrarium (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Leiten Schlangen Strom? Gibt es giftige Netzkabel? Hat sich da gerade etwas bewegt hinter der Anlage? Shunyatas ‚PowerSnakes‘ zeigen‚ dass zwischen Steckdose und Gerät tierisches Klangpotenzial lauert.

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen 2 Netzkabel, die keiner Benotung unterlagen.

  • Shunyata Venom 3 HT

    • Typ: Netzkabel

    ohne Endnote

    „... Ein derartiger Zugewinn an Kraft, Struktur und Ruhe im Klangbild, wie ihn das Shunyata Venom im Vergleich mit einer Standardstrippe erzielt, ist erfahrungsgemäß nirgendwo sonst zu haben – jedenfalls nicht ohne unerwünschte Nebenwirkungen. ...“

    Venom 3 HT
  • Shunyata Viper Zi-Tron

    • Typ: Netzkabel

    ohne Endnote

    „... An jedem Gerät bringt die Viper nochmals deutlich mehr Substanz, räumliche Ausdehnung und Ordnung ins Geschehen ... Der Dynamikumfang ist erheblich größer, feinste Restrauigkeiten im Hochton verabschieden sich, und trotzdem wirkt die Musik um keinen Deut langsamer als zuvor. ... mit der Viper von Shunyata wirkt die Wiedergabe niemals ausgebremst, überdämpft oder verrundet. ...“

    Viper Zi-Tron

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kabel