1 Vor-/End-Kombi: Getrennt hält besser

audiovision: Getrennt hält besser (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Yamahas aktualisierte Vor-End-Kombi CX-A5100 und MX-A5000 vereint neue und bewährte Tugenden - der bärenstarke Sound, die Flexibilität und die umfangreiche Multimedia-Ausstattung setzen Maßstäbe.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand waren zwei HiFi-Receiver, darunter eine AV-Vor- sowie eine AV-Endstufe. Beide Produkte erhielten eine „sehr gute“ Bewertung. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Tonqualität, Material und Verarbeitung sowie Videoverarbeitung, Praxis (Fernbedienung, Bedienkomfort ...) und Ausstattung heran.

  • Yamaha CX-A5100

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 11.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 8

    „sehr gut“ (97 von 100 Punkten); Referenzklasse – Highlight, Referenz

    „Plus: dynamischer, souveräner Klang; 4K/60p-Wiedergabe mit HDCP 2.2 und HDR; Dolby Atmos und DTS:X; umfangreiche Multimedia-/Streaming-Ausstatung; 11.2-Processing ...
    Minus: Boxen-Distanzeinstellung könnte feiner sein; kein Auro 3D-Ton.“

    CX-A5100
  • Yamaha MX-A5000

    • Typ: AV-Endstufe;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 11;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 290 W

    „sehr gut“ (97 von 100 Punkten); Referenzklasse – Highlight, Referenz

    Tonqualität: „sehr gut“ (60 von 60 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten);
    Videoverarbeitung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten);
    Praxis: „sehr gut“ (13 von 15 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (14 von 15 Punkten).

    MX-A5000

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver