zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

7 Freisprecheinrichtungen: Ganz ohne Hände

Smartphone: Ganz ohne Hände (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Man sieht sie nicht mehr so häufig wie noch vor einigen Jahren, aber nützlich sind sie wie eh und je: Bluetooth-Headsets mit Drahtlos-Verbindung zum Handy, die freihändiges Telefonieren ermöglichen. Wir haben aktuelle Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich sieben Freisprecheinrichtungen, darunter fünf Headsets und zwei Freisprechanlagen. Ein Modell lief außer Konkurrenz. Die Bewertungen waren 2 x „sehr gut“ und 5 x „gut“. Die Headsets bewertete man anhand der Kriterien Bedienung, Ton (abgehend und ankommend) sowie Sitz am Ohr.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Bluetooth-Headsets im Vergleichstest

  • Voyager Focus UC B825

    Plantronics Voyager Focus UC B825

    • Kopfbügel: Ja;
    • Muschel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 12 h

    „sehr gut“ (1,2)

    „Telefonieren mit Ton auf beiden Ohren und trotzdem kein verwaschener Klang am anderen Ende - das Voyager Focus UC macht es möglich und eignet sich dabei auch zum Musik hören. Das hat natürlich seinen Preis.“

  • 1

    Voyager Edge

    Plantronics Voyager Edge

    • Ohrbügel: Ja;
    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 6 h

    „gut“ (1,5)

    „Leichtes, kompaktes Headset mit bequemem (wenn auch nicht maximal sicherem) Sitz und guter bis sehr guter Klangqualität. Die Ladeschale mit Akku ist ein wertvolles Stück Zubehör für reisende Vieltelefonierer.“

  • 2

    Jawbone Era mit Lade-Etui

    Aliph Jawbone Era mit Lade-Etui

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 4 h

    „gut“ (1,7)

    „Von Jawbone kommt das hübscheste Design und das leichteste Gerät – das zudem sehr sicher und bequem im Ohr sitzt. Die Akku-Ladeschale sorgt für lange Nutzungszeiten. Leider ist der ausgehende Ton nicht gut genug.“

  • 2

    VMX 200-II

    Sennheiser VMX 200-II

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 10 h

    „gut“ (1,7)

    „Das Sennheiser VMX 200-II ist federleicht und sitzt bombenfest im Ohr. Nichts spricht dagegen, das Gerät den ganzen Tag zu tragen. Der Geräuschfilter funktioniert gut, die Sprachqualität ist aber dennoch nicht die beste.“

  • 4

    Supreme+

    Jabra Supreme+

    • Ohrbügel: Ja;
    • Ohrstöpsel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 6 h

    „gut“ (2,0)

    „Wer viel telefoniert und sich dabei wenig bewegt, erhält mit dem Jabra Supreme+ ein taugliches, günstiges Bluetooth-Headset mit sehr guter Sprachqualität. Bei Bewegung nervt aber der schlechte Sitz am Ohr.“

2 Freisprecher für die Sonnenblende im Vergleichstest

  • 1

    MINIKIT Neo 2 HD

    Parrot MINIKIT Neo 2 HD

    • Typ: Autofreisprechanlage;
    • Montageart: Sonnenblende;
    • Gesprächszeit: 10 h

    „sehr gut“

    „Das unauffällige Gerät installiert sich fast von selbst und ist buchstäblich selbsterklärend: Bei der ersten Benutzung sagt eine freundliche Stimme, was man zu tun hat. An die Sonnenblende geklemmt und in Betrieb geht es genauso positiv weiter. Der Lautsprecher in der Fläche erzeugt einen klaren Klang, der Akku hält sehr lange und Anrufe lassen sich über Sprachkommando annehmen oder ablehnen.“

  • 2

    Callstel BFX-400.pt

    Pearl Callstel BFX-400.pt

    • Typ: Autofreisprechanlage;
    • Montageart: Sonnenblende;
    • Gesprächszeit: 14 h

    „gut“

    „Diese Freisprecheinrichtung ist so simpel wie robust und günstig. Auch sie wird an die Sonnenblende geclippt und mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden. Das Pairing klappte aber nicht immer so vorbildlich. Die Bedienung ist dennoch sehr einfach, wie bei anderen Geräten auch wird der Akku von Zeit zu Zeit über den Zigarettenanzünder geladen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Headsets