Stiftung Warentest prüft Haus-Alarmanlagen (10/2017): „Lücken im System“

Stiftung Warentest: Lücken im System (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Abus Smartvest

    • Typ: Komplettsystem;
    • Komponenten: Fernbedienung, Türsensoren, Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Alarmzentrale (Basisgerät);
    • Vernetzung: Funk;
    • Alarm-Lautstärke: 90 dB

    „befriedigend“ (3,1)

    „Zentrale besser sichern. Die Anlage reagierte im Test zuverlässig auf Einbruchversuche. Die Note für Alarmfunktion haben wir abgewertet, da die Zentrale unzureichend vor Sabotage geschützt ist: Gelangt der Angreifer ins Haus, kann er sie einfach von der Wand nehmen. Sobald die Batterien entnommen und die Kabel gezogen sind, ist sie tot. Die Inbetriebnahme, die nur via App möglich ist, sowie die Bedienung sind einfach. Fazit: Akzeptable Anlage, sofern der Käufer selbst aktiv wird. Er sollte die Zentrale gut versteckt einbauen und deren Zugangsbereich mit Bewegungsmelder sichern.“

    Smartvest
  • Somfy Home Alarm

    • Typ: Komplettsystem;
    • Komponenten: Kamera, Türsensoren, Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Alarmzentrale (Basisgerät), Alarmsirene;
    • Vernetzung: Funk;
    • Alarm-Lautstärke: 110 dB
    Home Alarm
  • Lupus Electronics LUPUSEC - XT2 Plus Zentrale

    • Typ: Komplettsystem;
    • Komponenten: Alarmzentrale (Basisgerät);
    • Vernetzung: Funk
    LUPUSEC - XT2 Plus Zentrale
  • Olympia Drahtloses GSM-Alarmanlagen-Set 9661

    • Typ: Komplettsystem;
    • Komponenten: Kamera, Türsensoren, Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Alarmsirene;
    • Vernetzung: Funk;
    • Alarm-Lautstärke: 90 dB
    Drahtloses GSM-Alarmanlagen-Set 9661

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Haus-Alarmanlagen