Stiftung Warentest prüft Smartphones (11/2011): „Drei neue Smartphones“

Stiftung Warentest - Heft 12/2011

Inhalt

Der Platzhirsch und zwei Neulinge: Apple präsentiert sein neues iPhone 4S. Huawei und Medion greifen mit Smartphones zum Einstiegspreis an.

Was wurde getestet?

Im Test waren drein Smartphones. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Apple iPhone 4S (16 GB)

    • Displaygröße: 3,5";
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB;
    • Akkukapazität: 1420 mAh

    ohne Endnote

    „Das iPhone 4S ist bei Sende- und Empfangseigenschaften, Kamera und Handhabung noch besser als sein Vorgänger. Die Akkulaufzeit ist auch nach dem neuesten Update von iOS 5 merklich geringer.“

    iPhone 4S (16 GB)
  • Huawei Ideos X3

    • Displaygröße: 3,2";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1930 mAh

    ohne Endnote

    „Das Huawei ist mit 99 Euro zwar das billigste Smartphone, das wir jemals getestet haben - aber auch eines der schlechtesten.“

    Ideos X3
  • Medion Life P4310

    • Displaygröße: 4,3"

    ohne Endnote

    „Das Aldi-Smartphone bietet viel Bildfläche fürs Geld, kann ansonsten aber kaum begeistern. Wer mit kleinerem Display leben kann, findet fürs gleiche Geld bessere Handys.“

    Life P4310

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf