Smartphones im Vergleich: iPhone 5s/5c

PAD & PHONE: iPhone 5s/5c (Ausgabe: 10-11/2013 (Oktober/November)) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Apple hat kürzlich das iPhone 5s mit Fingerprint-Scanner und A7-SoC vorgestellt und mit dem iPhone 5c gibt es darüber hinaus ein weiteres Modell, mit dem man mehr Farbe in die iPhone-Welt bringt. Lohnt der Kauf und was ist neu? Wir klären auf.

Was wurde getestet?

Zwei Smartphones wurden geprüft, erhielten jedoch jeweils keine Endnote. Darüber hinaus wurden drei weitere Modelle vorgestellt.

  • iPhone 5C

    Apple iPhone 5C

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 1510 mAh

    ohne Endnote

    „... Das iPhone 5c startet bei rund 600 Euro und bietet kaum technische Neuheiten, dafür aber immerhin eine kleine Farbauswahl. Wer lieber durch Optik als durch High-End-Hardware auffallen will, kann zugreifen. Viele Anwender haben sich allerdings einen deutlich günstigeren Preis erhofft und wurden enttäuscht. ...“

  • iPhone 5S

    Apple iPhone 5S

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 1560 mAh

    ohne Endnote

    „Das iPhone 5s ist schneller und besser als der Vorgänger iPhone 5. Darüber hinaus dürften mit dem neuen Gerät bessere Fotos möglich sein und die Laufzeit wurde verbessert. Ob Ihnen dies allerdings rund 700 Euro wert ist, müssen Sie selbst entscheiden. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones