connect prüft Smartphones (10/2016): „Teurer Spaß“

connect: Teurer Spaß (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Das iPhone 7 ist wasserdicht, hat Stereo-Lautsprecher und bessere Kameras, die Klinkenbuchse fehlt. Alles also genauso, wie im Vorfeld erwartet. Mit Startpreisen von 759 bzw. 899 Euro (7 Plus) sind es mit die teuersten Smartphones auf dem Planeten.

Was wurde getestet?

Näher betrachtet wurden zwei Smartphones, die jeweils 5 von 5 Sternen erhielten. Als Kriterien dienten Ausstattung und Handhabung.

  • Apple iPhone 7

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 4,7";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: eleganter Aluminiumkorpus; wasserfest nach IP67; exzellente Kamera; starker Prozessor; intuitives und modernes Betriebssystem.
    Contra: keine Klinkenbuchse für Kopfhörer; hoher Preis.“

    iPhone 7
  • Apple iPhone 7 Plus

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: eleganter Aluminiumkorpus; wasserfest nach IP67; Dual-Kamera mit exzellenter Bildqualität; starker Prozessor; intuitives und modernes Betriebssystem.
    Contra: keine Klinkenbuchse für Kopfhörer; hoher Preis.“

    iPhone 7 Plus

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones