Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Handy- & Navi-Halterungen-Vergleichstest 2017: Smarte Halter

Tourenfahrer

2 Offene Halterungen im Vergleichstest

  • RAM Mounts RAM-B-176-A-UN7U

    • Typ: Universal-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad

    ohne Endnote

    „Die Universalhalterung nimmt Smartphones verschiedener Größen auf. Dank der beiliegenden Gummiunterlage sitzt das Handy sicher und vibrationsgeschützt in der Schale. Am besten eignen sich für diese Halterung wasserdichte Outdoor-Smartphones.“

    RAM-B-176-A-UN7U
  • Touratech iBracket (für iPhone 4/4S)

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad

    ohne Endnote

    „Für wasserdichte Handy-Modelle bietet Touratech diesen Halter an. Der Klemmmechanismus nimmt das Handy fest auf und sichert es gegen Schläge und Vibrationen. Der Aufbau erfolgt per Klemmung am Lenker oder Spiegel. Besonders gut gefällt die einfache und schnelle Entnahme des Smartphones.“

    iBracket (für iPhone 4/4S)

4 Geschlossene Halterungen im Vergleichstest

  • Cellularline Unicase für Motorräder - Smartphones bis 4,5"

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad

    ohne Endnote

    „Dank mehrerer herausnehmbaren Schaumstoffeinlagen können sowohl dickere als auch dünnere Geräte sicher verstaut werden. Der umlaufende Reißverschluss ermöglicht dabei die schnelle Handy-Entnahme. Mithilfe einer Klemmung wird das Case entweder am Lenker oder am Spiegel befestigt. Die Bedienung des Displays über die dünne Folie funktioniert gut. Aufgrund des Schnellverschlusses gelingt die Demontage seht einfach.“

    Unicase für Motorräder - Smartphones bis 4,5
  • Givi Smartphonetasche S955B mit Halterung

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad, Fahrrad

    ohne Endnote

    „Die Bedienung des Handys in der Hülle gelingt mit Motorradhandschuhen nur mäßig gut. Zusätzliche Klettverschlüsse im Inneren der Hülle halten das Smartphone am richtigen Platz. Die leichte Polsterung soll zudem Vibrationen abfangen. Ein Schnellverschluss ermöglicht das einfache Lösen der Tasche vom Motorrad.“

    Smartphonetasche S955B mit Halterung
  • SW-Motech Hardcase für iPhone 5 / 5s

    • Material: Kunststoff;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Besonders gut gefällt die passgenaue Verarbeitung der SW-Motech-Hülle. Das Handy findet sicher Platz in der gummiegelagerten Schale. Eine Dichtung hält das Spritzwasser fern. Zudem gibt es eine unterfütterte Kabelführung sowohl für Kopfhörer als auch für ein Ladekabel. Die Bedienung gelingt aufgrund der dünnen Folie gut. Dank des Schnellverschlusses können Smartphone und Hülle gut vom Motorrad gelöst werden.“

    Hardcase für iPhone 5 / 5s
  • Ultimate Mobiles Ultimate Addons Waterproof Tough Hard Mount Case für iPhone 5 5s

    • Material: Kunststoff;
    • Typ: Klappetui, Hardcase

    ohne Endnote

    „Das iPhone 5 passt sehr gut in die Hülle. Die Bedienung des Displays gelingt dank Touchsensibler Folie auch mit dünnen Handschuhen. Besonders positiv hervorzuheben ist die unterfütterte Kabelführung, durch die Kabelbrüche vermieden werden können.“

    Ultimate Addons Waterproof Tough Hard Mount Case für iPhone 5 5s

4 Mediataschen im Vergleichstest

  • Moto Detail Media-Tasche S

    • Typ: Softcase

    ohne Endnote

    „Die große Media-Tasche kann bequem sowohl für Handys als auch für Navis genutzt werden. Die Regenhaube schützt dabei vor dem Eindringen von Spritzwasser. Aufgrund der dünnen Folie gelingt die Bedienung eines Smartphones in der Hülle sehr gut.“

    Media-Tasche S
  • Q-Bag Lenkertasche 01

    • Typ: Universal-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad

    ohne Endnote

    „Wegen der geringen Verstellbarkeit nimmt die Montage etwas mehr Zeit in Anspruch, bis das Case an der richtigen Position am Lenker sitzt. Sowohl Handys als auch kleinere Navigationsgeräte finden genügend Platz. Kleinere Geräte sollten jedoch zusätzlich unterfüttert werden, damit sie nicht rutschen. Die Bedienung des Handys funktioniert noch recht gut. Für Regenfahrten ist die Hülle nicht geeignet.“

    Lenkertasche 01
  • Shad SG40M

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Motorrad

    ohne Endnote

    „Eine Tasche mit langem Befestigungsarm offeriert Shad. Dank der herausnehmbaren Schaumstoffeinlagen in verschiedenen Stärken finden neben Smartphones auch Navis und ältere Mobiltelefone bequem Platz in der Hülle. Eine breite Kabeldurchführung nimmt sowohl eine Lade- als auch ein Kopfhörerkabel auf. Die Bedienung eines Smartphones gelingt noch gut.“

    SG40M
  • Wunderlich Media Bag Evo

    • Typ: Softcase

    ohne Endnote

    „Im Inneren sorgt eine gepolsterte Einlage mit Antirutsch-Beschichtung zum einen dafür, dass Vibrationen gemindert werden, und zum anderen für einen guten Halt des Geräts. Zusätzlich filtern Gummi-Einsätze an der Halterung Vibrationen des Motorrades. Auch durch die Folie lässt sich das Smartphone gut bedienen. Für längere Regenfahrten ist die Hülle nicht geeignet, im Test trat Wasser ein.“

    Media Bag Evo

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Handy- & Navi-Halterungen