zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

SURVIVAL MAGAZIN prüft Gummistiefel (1/2017): „Extremstiefel“

SURVIVAL MAGAZIN: Extremstiefel (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 10 weiter
  • Grubs Snowline 8.5

    • Benutzertyp: Erwachsene

    26 von 30 Punkten – Testsieger

    „... Die Verstärkungen am Schuh sorgen für guten Seitenhalt und auch für einen entsprechenden Schutz. Der Zehenbereich ist besonders verstärkt. Trotz der etwas starreren Konstruktion eignet sich der 8.5 Snowline auch gut zum Laufen. Die Sohle - es kommt eine Vibram-Multi-Sportsohle zum Einsatz - bietet guten Grip auf verschiedenen Terrains. Was die gemessene Wärmeleistung betrifft, so bewegt sich der Grubs ... im Mittelfeld.“

    Snowline 8.5

    1

  • Kamik Bushman

    • Benutzertyp: Erwachsene

    25 von 30 Punkten

    „... Die abriebfeste Sohle ist relativ starr ... aber auch noch flexibel genug, um ... komfortabel gehen zu können. Die Zehenkappe ist sehr stabil verstärkt. Der Übergang vom Fußteil zum Neoprenschaft ist beim Kamik relativ niedrig angesetzt. Er drückte im Test beim Bergabgehen anfangs am unteren Wadenbereich. Das war aber schon nach zehn Minuten kein Problem mehr. Im Vorderfußbereich ist der Kamik etwas breiter geschnitten ...“

    Bushman

    2

  • Muckboots Woody Max

    • Benutzertyp: Erwachsene

    24 von 30 Punkten

    „... Die Sohlenhärte liegt im mittleren Bereich. Das macht den Stiefel robust und auch für steiniges Terrain geeignet. Er ist trotzdem noch flexibel genug, um Strecke zu machen. Allerdings wirkt die Sohle auf glattem Untergrund etwas rutschig. Der Seitenhalt passt dann aber wieder. In unserem Temperaturtest konnte der Muckboot die Wärme gut halten.“

    Woody Max

    3

  • Nokian Footwear Kevo Outlast

    • Benutzertyp: Erwachsene

    24 von 30 Punkten

    „... Das Material ist sehr weich und bietet viel Komfort. Besonders gut: Eine Verstärkung im Bereich des oberen Sprunggelenks minimiert beim Bergablaufen das Rutschen nach vorne. Die verstärkte Sohle bietet ordentlich Grip ... hat aber noch genügend Flexibilität, um bequem laufen zu können. Im Zehen- und Fersenbereich sowie an den Seiten ist der Stiefel leicht verstärkt, was für guten Halt sorgt.“

    Kevo Outlast

    3

  • Viking Icefighter

    • Benutzertyp: Erwachsene

    23 von 30 Punkten

    „... In unserem Test konnte der Viking die Wärme sehr gut halten. ... Dieses Ergebnis ist auch der dicken Polyurethan-Sohle zu verdanken, die einen entsprechenden Abstand zum kalten Boden herstellt. Beim Tragen merkt man allerdings auch, dass der eng anliegende Stiefel die Schweißbildung etwas stärker fördert. Sohle und komplettes Obermaterial sind sehr robust, aber auch recht steif - für längere Märsche ... nicht optimal.“

    Icefighter

    5

  • Bogs Classic Ultra High

    • Benutzertyp: Erwachsene

    22 von 30 Punkten

    „... Eine Zwischensohle sorgt für Wärme und Dämpfung. Zusätzlich wurde ein feuchtigkeitsregulierendes Innenfutter integriert. Die Sohle ist relativ weich ... Der Bogs ist im Vorderfußbereich recht breit geschnitten und verfügt über leichte Verstärkungen für besseren Halt. Der Schaft ist recht weit. Die beiden Griffe am Schaft sind übrigens nicht nur praktisch zum Anziehen der Stiefel, man kann sie so auch bequem tragen.“

    Classic Ultra High

    6

  • Aigle Parcours 2 Sibérie

    • Höhe: 39 cm;
    • Benutzertyp: Erwachsene

    21 von 30 Punkten

    „... Insgesamt ist der Stiefel sehr weich und eignet sich in Verbindung mit der flexiblen Sohle ausgezeichnet auch zum Wandern. Diese Materialeigenschaften bringen allerdings auch leichte Abzüge bei der Stützfunktion. Außerdem ist der Zehenbereich nicht besonders gut gegen Stöße geschützt. Die verstellbare Schaftweite ermöglicht es, den Sitz des Stiefels gut anzupassen.“

    Parcours 2 Sibérie

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gummistiefel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf