Hardwareluxx [printed] prüft Grafikkarten (10/2010): „Nicht von der Stange!“

Hardwareluxx [printed]

Inhalt

Die Hersteller von Grafikkarten verdienen ihr Geld nicht mit den High-End-Modellen, sondern im Massenmarkt. Doch kaum ein Unternehmer lässt es sich nehmen, zumindest mit einem Modell für Aufsehen sorgen zu wollen. In diesem Fall haben wir uns einmal die MSI N480GTX HydroGen, also eine ab Werk wassergekühlte GeForce GTX 480, und die XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited mit 4 GB Grafikspeicher vorgenommen. Beide Karten wollen durch die Exklusivität überzeugen und sprechen den Enthusiasten an.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Grafikkarten.

  • MSI N480GTX HydroGen

    • Grafikspeicher: 1,5029296875 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Passiv

    ohne Endnote

    „... In unserem Test konnte der Kühler besonders durch niedrige Temperaturen überzeugen. Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau und der Kühler profitiert ebenfalls durch eine eventuelle Aufrüstung mit einem SLI-Adapter. So bekommt der Benutzer den vermeintlich besten Kühler und kann bzw. sollte sich auch mit dem Overclocking beschäftigen. ...“

    N480GTX HydroGen
  • XFX HD 5970 Black Edition Limited 4GB

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass die XFX Radeon HD 5970 Black Edition Limited eine enorme Leistung bietet, die aber im wahrsten Sinne des Wortes teuer erkauft wird. Hinzu kommt eine eigentlich nicht mehr zu akzeptierende Lautstärke des Lüfters. ...“

    HD 5970 Black Edition Limited 4GB

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten