M! Games prüft Games (11/2013): „Kostbare Kollektionen“

M! Games - Heft 12/2013

Inhalt

Figuren auf dem Vormarsch: Bei den neuen Sondereditionen fällt auf, dass einerseits der Trend zu XXL-Kartonagen anhält, andererseits bilden überwiegend Statuen das Kernstück der Sammlerausgaben. Im Idealfall groß und hochwertig - Nintendo schert da leider aus.

Was wurde getestet?

Fünf Game-Kollektionen wurden näher betrachtet. Es wurden keine Endnoten vergeben. Spielspaß, Ausstattung und Preis/Leistung waren die Testkriterien.

  • Call of Duty: Ghosts

    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Spielspaß: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten.

    Call of Duty: Ghosts
  • Killer is Dead

    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Spielspaß: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 2 von 5 Punkten;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten.

    Killer is Dead
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD (für Wii U)

    • Plattform: Nintendo Wii U;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 6 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Mit der Limited Edition von ‚Wind Waker‘ als HD-Neuauflage haben sich die Japaner aber wenig Mühe gegeben. Die Verpackung ist zwar stilsicher und stabil, innen drin warten aber nur das Spiel in Standardhülle und eine ziemlich kleine Figur von Ganondorf. ... Für knapp 20 Euro Aufpreis kein Reinfall, aber lieber wäre uns eine umfangreichere Edition mit Soundtrack, Artbook & Co. gewesen.“

    The Legend of Zelda: The Wind Waker HD (für Wii U)
  • Assassin's Creed 4: Black Flag

    • Freigabe: ab 16 Jahre

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Das Spiel liegt leider nur in der Standardhülle bei, auch das Hardcover-Artbook ist dank Postkartendimension (19 x 13 cm) enttäuschend; auf den rund 80 Seiten finden sich zudem keine erklärenden Texte. Dafür freuen wir uns über eine randvolle Soundtrack-CD (28 Songs, ca. 74 Minuten) und zwei hübsche Artcards.“

    Assassin's Creed 4: Black Flag
  • Batman: Arkham Origins

    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Herzstück der stabilen Hochkant-Box ist eine hochwertige Statue ... Die Details sind gut erkennbar und handwerklich fein ausgeführt. ... Ausgesprochen gut hat uns die finale Beigabe gefallen, ein Hardcover-Artbook im Letterbox-Format von 27 x 19 cm. Nicht nur die Größe ist erfreulich, auch sind die rund 80 Seiten liebevoll gestaltet und mit informativen (allerdings englischen) Texten versehen. ...“

    Batman: Arkham Origins

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games