10 Spiele: Kurze

GEE: Kurze (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Spiele.

  • James Bond: GoldenEye 007

    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    ohne Endnote

    „... Dieser Nachfolger versteht sich als eine Art Update, das spannende Mehrspieler-Gefechte - nicht nur online, sondern auch im Vier-Spieler-Split-Screen-Modus - in ansehnlicher Grafik und mit dem Feeling von früher auf der Wii möglich macht. ... Die alten Zeiten bringt das Spiel natürlich trotzdem nicht zurück, aber immerhin ist es insgesamt einer der bisher besten Wii-Shooter.“

    James Bond: GoldenEye 007
  • Star Wars: The Force Unleashed 2

    • Spieleranzahl: Singleplayer

    ohne Endnote

    „... Wer die Story ausblendet, findet sich im Würgegriff des Gameplays wieder: Viele Kämpfe verkommen zum reinen Laserschwert-Gekloppe. Selbst Lichteffekte und Sounds, die wie immer bei Lucas-Arts-Produktionen auf galaktischem Niveau rangieren, können das Spiel nicht retten.“

    Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Atakama Labs Today I Die Again

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPhone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    ohne Endnote

    „Bereits 2009 hat Indiedesigner Daniel Benmergui mit dem Flash-Game ‚Today I Die‘ Gameplayexperimenten aufgeschlossene Spieler begeistert. Diese Umsetzung seines nur eine Viertelstunde dauernden Spiels für das iPhone sollte jeder, der ein Herz hat, auf dem Handy haben. ...“

    Today I Die Again
  • Gray Matter

    • Genre: Adventure;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    ohne Endnote

    „... Wer sich an die leider nicht besonders intuitive Konsolensteuerung gewöhnen kann, wird von der geheimnisvollen Erzählung in eine alte Stadt gezogen, in der wissenschaftliche Experimente genauso ihren Platz finden wie magische Geheimbünde. ... Eindrucksvoll ist neben der gut geschriebenen Rahmenhandlung vor allem das Zauber-Feature des Spiels ...“

    Gray Matter
  • Create

    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung

    ohne Endnote

    „Mit ‚Create‘ möchte Electronic Arts in den Fußstapfen von Bastel-Games wie ‚Little Big Planet‘ und ‚Scribblenauts‘ dem kreativen Gamer entgegengehen. Leider bleibt der Software-Riese dabei auf halbem Weg stecken. ...“

    Create
  • Golden Sun: Die dunkle Dämmerung (für DS)

    • Plattform: Nintendo DS;
    • Genre: Rollenspiel;
    • Freigabe: ab 6 Jahre

    ohne Endnote

    „Klassischer als hier kann es in einem Rollenspiel kaum zugehen. ... Frischer Wind weht hier kaum durch die Verliese. Muss er aber auch nicht, denn auf diesem Niveau ist das ein Traum für Serienfans.“

    Golden Sun: Die dunkle Dämmerung (für DS)
  • Red Dead Redemption: Undead Nightmare

    • Genre: Action;
    • Freigabe: ab 18 Jahre

    ohne Endnote

    „... wirklich großartig ist ‚Undead Nightmare‘, weil es nicht das aus dem Hauptspiel bekannte Gameplay einfach recycelt, sondern sich durch Munitionsknappheit und die Befreiung zombifizierter Siedlungen wie ein Survival-Horror spielt. Garniert wird das Ganze mit einer gruseligen Geschichte, deren Präsentation einem John-Sinclair-Hörspiel entstiegen sein könnte. ...“

    Red Dead Redemption: Undead Nightmare
  • SEGA ChuChu Rocket

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPad, iPhone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    ohne Endnote

    „Etwas lieblos wirkt die Umsetzung des Dreamcast-Spiels des Sonic Teams. Dabei sieht im Grunde alles so aus wie im zehn Jahre alten Original. Das Gameplay hat hingegen nichts von seinem für diese Zeit typischen, überdrehten Sega-Charme verloren. ...“

    ChuChu Rocket
  • The Sly Trilogy (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 6 Jahre

    ohne Endnote – Gee liebt mich!

    „Die drei ‚Sly Raccoon‘-Spiele sind die besten PS2-Jump'n'Runs, die keiner gespielt hat. Toll, dass sie jetzt zusammen auf einer Blu-ray für die PS3 erhältlich sind. ... Die Spiele von Sucker Punch (‚Infamous‘) sind kaum gealtert und lassen sich gut hintereinander wegspielen. ...“

    The Sly Trilogy (für PS3)
  • Spaces of Play Spirits for iPad

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPad;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    ohne Endnote

    „Pilzartige Geister trampeln hintereinander einen Waldweg entlang, und zwar geradewegs in eine Dornenhecke hinein, in der sie sich auflösen und sterben. Diese Wesen lassen sich nicht steuern, aber verwandeln ... Das ist elegant und herzig, aber schon ab Level 2 ganz schön knifflig.“

    Spirits for iPad

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games