RoadBIKE prüft Funktionsjacken (7/2011): „Let it Rain“

RoadBIKE - Heft 8/2011

Inhalt

RB zeigt, welche Regenjacken bei schlechtem Wetter wirklich dicht halten und sich in der übrigen Zeit im Trikottäschchen kleinmachen.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Regenjacken, darunter sechs leichte und drei Standard-Regenjacken. Als Bewertungskriterien wurden die Ergebnisse eines Labortests (Gewicht, Packmaß, Atmungsaktivität ...) sowie eines Praxistests (Passform/Schnitt, Verarbeitung, Ausstattung) herangezogen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 leichte Regenjacken im Vergleichstest

  • Craft Performance Bike Rain Jacket M

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Elastan / Spandex, Polyester

    „sehr gut“

    „Als schwerste unter den leichten Jacken bietet die Craft ordentlichen Schutz. Teilweise unsaubere Nähte. Positiv: Das kleine Packmaß.“

    Performance Bike Rain Jacket M

    1

  • Mavic Helium H20 Jacket

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Überzeugt auf ganzer Linie: Regenschutz, Klima, Gewicht, Passform - die sportliche Helium leistet sich keine Schwäche. Testsieg.“

    Helium H20 Jacket

    1

  • PRO-X Elements Turin Jacket

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    „sehr gut“

    „Die kleinste und leichteste Jacke im Test überzeugt in fast allen Belangen. Wenn es länger regnet, hält sie aber nicht ganz dicht.“

    Turin Jacket

    1

  • Shimano Performance Transmission Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Extrem klein und leicht gibt sich die transparente Shimano-Jacke. Aber an den Nähten dringt Wasser ein, zudem wird's schnell warm.“

    Performance Transmission Jacket

    4

  • Sportful Hot Pack NoRain Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht

    „gut“

    „Die Hot Pack läge im Regenschutz ganz vorn - wäre da nicht die ungetapte Naht am Rücken. Geringes Packmaß, kurzer Spritzschutz.“

    Hot Pack NoRain Jacket

    4

  • Sugoi Hydrolite Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyester

    „gut“

    „Perfektes Klima bietet die Hydrolite. Nachteil: Durch die Lüftung dringt nach einiger Zeit der Regen. Recht leger geschnitten.“

    Hydrolite Jacket

    4

3 Standard-Regenjacken im Vergleichstest

  • Gore Wear Oxygen

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Die schlichte Oxygen besticht durch hohe Funktionalität und körperbetonte Passform. Zuverlässiger Regenschutz - Testsieg!“

    Oxygen
  • Löffler Bike-Jacke 13876

    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „In Sachen Regenschutz und Klima liegt Löffler ganz vorn. Aber: Die Rückentasche läuft bei starkem Regen voll. ...“

    Bike-Jacke 13876
  • Vaude Men's Sky Fly Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Material: Polyester

    „sehr gut“

    „Der Regen steht gegen die Sky Fly auf verlorenem Posten. Allerdings wird es unter der Vaude-Jacke recht schnell warm.“

    Men's Sky Fly Jacket

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken