Funktionsjacken im Vergleich: Voll-Dampf

MountainBIKE - Heft 11/2012

Inhalt

Nach innen dicht, nach außen ‚atmend‘ - Regenjacken müssen das Unvereinbare kombinieren. Welche Hardshell am besten Dampf ablässt, zeigt der große MB-Test.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 12 Regenjacken, darunter 4 Jacken über 200 Euro und 8 Jacken bis 200 Euro. Die Produkte wurden mit 8 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien wurden Passform/Schnitt, Regenschutz, Klima-Management, Gewicht/Packmaß, Reißfestigkeit und Ausstattung herangezogen.

Im Vergleichstest:

Mehr...

4 Regenjacken über 200 Euro im Vergleichstest

  • Gore Wear Fusion 2.0 Gore-Tex Active Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    „sehr gut“

    „Die Active-Membran glänzt mit exzellentem Klima und hohem Tragekomfort! Zudem gefällt der sportliche Schnitt der leichten Fusion. An zwei Testmodellen war die Membran punktuell nicht dicht (s. Lauftext)!“

    Fusion 2.0 Gore-Tex Active Jacket
  • Mavic Stratos H2O Regenjacke

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Gore-Tex

    „sehr gut“

    „Mit top Ausstattung und pfiffigen Details gefällt die dadurch etwas schwere Stratos. Die Dampfdurchlässigkeit ist ‚nur‘ gut, dafür gibt's viele Ventilationsöffnungen. Durch eine Saumnaht drang Wasser.“

    Stratos H2O Regenjacke
  • Norröna Fjora Dri1 Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Mikrofaserjacke, Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Kunstfaser

    „sehr gut“

    „Die Fjora überrascht: Trotz Mini-Gewicht (und -packmaß) bietet sie hohen Schutz und prima Klima. Zusätzlich sorgen Belüftungsöffnungen für Frischluft. Magere Ausstattung, wenig reißfest - eben ein Minimalist.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Fjora Dri1 Jacket
  • Scott Helium Active Shell (Modell 2012)

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Gore-Tex

    „sehr gut“ – Testsieger

    „1A-Membran, Belüftungsöffnungen, top Ausstattung, sportlicher Schnitt: Scott macht viel richtig. Die nicht abtrennbare Kapuze jedoch stört und muss bei Schauern aufgesetzt werden - sonst regnet's oben rein.“

    Helium Active Shell (Modell 2012)

8 Regenjacken bis 200 Euro im Vergleichstest

  • Endura Venturi II Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    „sehr gut“

    „Vollausstattung und robuste 3-Lagen-Konstruktion treiben das Gewicht hoch. Prima: Die warme Endura bietet dank offenporiger Struktur sehr gutes Klima, ist zudem belüftbar. Auch der Regenschutz stimmt.“

    Venturi II Jacket

    1

  • Löffler Herren Bike-Jacke Gore-Tex Active Shell

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Gore-Tex, Polyester

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Die Active-Membran der leichten, top geschnittenen Löffler garantiert Schutz und hohe Dampfdurchlässigkeit. In der Regenkammer drang Wasser durch die Rückenbelüftung - in der MTB-Praxis kein Problem.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Herren Bike-Jacke Gore-Tex Active Shell

    1

  • Odlo Jacket Defender

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    „sehr gut“

    Bei der Jacket Defender von Odlo überzeugen das dehnbare Material und der angenehme Sitz. Negativ fallen hingegen die fehlenden Ventilationslöcher auf, wodurch keine Klimaregulierung möglich ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Jacket Defender

    1

  • Vaude Tiak Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Die toll ausgestattete, robuste Tiak hält Regen sicher ab, nur durch den weiten Ärmelsaum kann Wasser eindringen. Das Klima wurde im Labor gut, in der Praxis gar sehr gut bewertet - zudem Ventilationsoptionen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 8/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Tiak Jacket

    1

  • Pearl Izumi Select Barrier WxB Jacket (2013)

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyester

    „gut“

    „Obwohl sich das dünne, elastische Material rasch vollsaugt, hält die gut geschnittene ‚Pearli‘ nach innen dicht. Jedoch wird es in der Jacke sehr schwitzig. Pfiffig: Die Stretch-Kapuze passt über den Helm.“

    Select Barrier WxB Jacket (2013)

    5

  • The North Face Muddy Tracks Jacket

    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Kunstfaser

    „gut“

    „Die leichte, dennoch robuste Jacke wehrt Wasser perfekt ab, ist dabei aber weniger dampfdurchlässig: ‚Sehr schwitzig, unangenehm auf der Haut‘, notierten die Tester. Zudem fehlen Belüftungsöffnungen.“

    Muddy Tracks Jacket

    5

  • Craft Active Hybrid Jacket

    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht

    „befriedigend“

    „Beim Klima fiel die leichte, wenig reißfeste Multisports-Jacke im Labor (schlechteste MVTR) wie in der Praxis (sehr schwitzig) deutlich ab. Und: Durch die Tasche am Arm drang Wasser in die sonst dichte Craft.“

    Active Hybrid Jacket

    7

  • Qloom Sports Arrica Jacket

    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    „befriedigend“

    „Nach wenigen Minuten in der Regenkammer war die Imprägnierung der Qloom ‚durch‘. Auch der Dampfdurchlass enttäuscht, immerhin besitzt die Arrica Belüftungsoptionen. Eher eine leichte, stylische Notjacke.“

    Arrica Jacket

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken