Bergsteiger prüft Funktionsjacken (1/2017): „Ab in die Federn!“

Bergsteiger - Heft 2/2017
  • Adidas Terrex Climaheat Agravic Down Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Feuchtigkeitsregulierend, Schnelltrocknend;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Stärken: Die voluminöse Jacke verrutscht nur wenig, bietet volle Bewegungsfreiheit und lässt sich rundum perfekt abdichten. Handschuhstulpen über Stretchbündchen, Züge auch mit Handschuhen leicht zu bedienen, gute Kapuze, sehr beweglich.
    Schwächen: Daunenfüllung am Rücken nicht einheitlich, Stretch kann sich vollsaugen, Taschen nicht rausfallsicher, Stoff etwas anfälliger.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 10/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Terrex Climaheat Agravic Down Jacket
  • Bergans Slingsbytind Down Jacket w/Hood

    • Sportart: Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Stärken: Die voluminöse, schlichte Jacke bietet ungehinderte Bewegungsfreiheit und verrutscht wenig. Rundum super abgedichtet, dichte Steppnähte, relativ robust; gut zum Sichern geeignet, klein packbar.
    Schwächen: Hoody ohne Mütze kaum beweglich; Bändel am Rumpf, Bündchen-Nähte stören.“

    Slingsbytind Down Jacket w/Hood
  • Berghaus Men's Ulvetanna Hybrid 2.0 Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Daune

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Wetterschutz

    „Stärken: Die schlank anliegende, robustere Hybridjacke verrutscht kaum, bietet gute Bewegungsfreiheit und lässt sich optimal abdichten. Kapuze auch mit Helm top drehbar, Isolationsfaser an den richtigen Zonen robuster (Schultern, Saum, Unterärmel) oder weniger warm (Seiten, oberer Rücken) und nässe-unempfindlich.
    Schwächen: Innenzüge ohne Bändelei, aber umständlich.“

    Men's Ulvetanna Hybrid 2.0 Jacket
  • Blackyak Hybrid Jacket Men

    • Sportart: Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Thermojacke, Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Elastisch, Wasserabweisend;
    • Material: Daune, Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Stärken: Die mittelweite, robuste Jacke bietet recht gute Bewegungsfreiheit, verrutscht aber v. a. unten. Kapuze einfach zu drehen; Zonen: dampfdurchlässiges Polartec Alpha (Schultern, Rücken) oder Primaloft Gold (Hüfte); wärmt oben/vorne stärker als unten/hinten, dichtester Front-RV.
    Schwächen: Kapuze ohne Wetterschutz; absurde Schlaufenleisten; Daunen ohne Tierschutz-Zertifikat; schwer.“

    Hybrid Jacket Men
  • Dynafit Vulcan Down Hood Jacket Men

    • Sportart: Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Thermojacke, Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Reflektierend, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester

    ohne Endnote

    „Stärken: Die mittelweite, etwas verrutschende Jacke mit hoher Bewegungsfreiheit ist kaum spürbar und fühlt sich toll an. Selbstanpassende Abdichtung an Rumpf, Ärmeln und Kapuze; wasserabweisende Daunen + dichte Steppnähte erhöhen Wetterschutz.
    Schwächen: Kapuze ist eine Fehlkonstruktion: kaum drehbar und stört die Augen; Taschen nicht hochgesetzt bzw. etwas flach; kein 2-Wege-RV.“

    Vulcan Down Hood Jacket Men
  • La Sportiva Cosmos Down Jkt M

    • Sportart: Ski, Wandern;
    • Typ: Thermojacke, Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Winddicht;
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon), Polyester

    ohne Endnote

    „Stärken: Die unten verrutschende, schlankere Jacke lässt sich am Saum super abdichten (Zug rechts hinten). 100% dichte Ärmelbündchen (können zu eng sein). Im Ohren- bis Kinnbereich kuschelige Kapuze top anpassend und sehr beweglich, Schultern + Außenärmel robuster; Steppnähte dicht, top Züge, klein packbar.
    Schwächen: Daunen ohne Tierschutz-Zertifikat.“

    Cosmos Down Jkt M
  • Mammut Broad Peak Light IN Jacket Men

    • Sportart: Bergsteigen;
    • Typ: Thermojacke, Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend;
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Stärken: Die relativ schlanke Ultraleicht-Jacke verrutscht deutlich, behindert aber kaum an den Armen, Öffnungen inkl. hochschließendem Kragen lassen sich nicht anpassen, dichten aber recht gut ab, keine Züge nötig; kuscheliger Kinnbereich, für Minigewicht relativ robust, klein packbar.
    Schwächen: Beweglichkeit insgesamt eingeschränkt, Taschen nicht rausfallsicher, Steppnähte durchlässig, mit Hoody wärmer.“

    Broad Peak Light IN Jacket Men
  • Mountain Equipment Dewline Hooded Jacket

    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Gefüttert, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Stärken: Warme Jacke, die rundum top abdichtet; perfekt schließende Saumzüge exakt anpassbar, ausreichender Nässeschutz im Winter, nässeresistente Daunen trocknen unbeeinträchtigt, Kapuze einrollbar, Jacke klein packbar.
    Schwächen: Hoody beschränkt drehbar, Eingrifftaschen nicht hochgesetzt, Bündchen könnten stören.“

    Dewline Hooded Jacket
  • Salewa Ortles Medium Down Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Bewegung

    „Stärken: Die voluminöse Hybrid-Jacke verrutscht gar nicht, bietet volle Bewegungsfreiheit und lässt sich rundum perfekt abdichten. An neuralgischen Stellen robuster, Handschuhstulpen über Stretchbündchen, Züge auch mit Handschuhen superleicht zu bedienen.
    Schwächen: Warme Sturmkapuze nicht helmtauglich/unbeweglich, aber zugezogen drehbar, Stretchärmel können feucht werden.“

    Ortles Medium Down Jacket
  • Salomon Halo Down Hoodie M

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Winddicht;
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon), Polyester

    ohne Endnote

    „Stärken: Die weitere und hinten längere, robustere Jacke verrutscht besonders unten, bietet aber volle Bewegungsfreiheit. Steppnähte dicht, dichte Schutzkapuze passend zugezogen sehr beweglich, mit Helm relativ beweglich, Züge stören seitlich nicht, Kopfzug vereisungsgeschützt.
    Schwächen: Bündchen dichten nicht komplett, Front-RV ist eine Kältebrücke, relativ schwer.“

    Halo Down Hoodie M
  • Sir Joseph Koteka Man II

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Thermojacke, Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Daune

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Wärme

    „Stärken: Die schlankere und hinten gesäßlange, sehr warme Ultraleicht-Jacke ist kaum spürbar, verrutscht kaum und bietet volle Bewegungsfreiheit. Beste Rumpfabdichtung, Kragen/Kapuze komplett dicht, superleicht zu bedienende Züge.
    Schwächen: Kapuze nicht drehbar: Volumenzug ist eine Fehlkonstruktion; Ärmel nicht dicht, Taschen nicht rausfallsicher, Daunen ohne Tierschutz-Zertifikat.“

    Koteka Man II
  • Vaude Men's Kabru Hooded Jacket II

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Daunenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Elastisch, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    ohne Endnote

    „Stärken: Das mittelweite, längere Komfortmodell verschmilzt wie ein Kältepanzer fast ohne Wärmeverluste mit dem Midlayer; ohne Top-Daunen, aber gut befüllt, Kapuze schützt gut; Bündchen zum Handschuh-Unterziehen werden nicht feucht.
    Schwächen: Saumzug sehr gewöhnungsbedürftig, rutscht oben und unten und behindert etwas bei Bewegung, Kapuze unbeweglich.“

    Men's Kabru Hooded Jacket II

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken