Festplatten im Vergleich: Flash-SSDs - Wer ist am schnellsten?

Toms Hardware Guide

Inhalt

Zahlreiche Flash-SSD erfüllen unsere Erwartungen an die versprochene Effizienz leider noch nicht. Deshalb haben wir uns für einen umfangreichen Test von 14 Laufwerken entschieden. Nur ein Produkt überzeugt gänzlich.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf SSD-Festplatten, die keine Endnoten erhielten. Zwei weitere wurden vorgestellt, indem sie ebenfalls in den Messdiagrammen gelistet sind. Geprüft wurde die Leistung der Platten unter anderem hinsichtlich Transferraten, I/O-Performance sowie Sequenzielles Lesen.

  • CT32GBFAB0

    Crucial CT32GBFAB0

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... einen hervorragenden Lese-Durchsatz von bis zu 125 MB/s erreicht, die Schreibleistung mit weniger als 60 MB/s allerdings begrenzt ist. Recht angenehm sind die flotten Zugriffszeiten. Dieses Laufwerk dürfte sich also für durchschnittliche Desktop- oder Notebook-Lösungen als akzeptable Wahl erweisen. Von der hoch gelobten Energieeffizienz, die zahlreiche Anwender mit dem Begriff Flash-SSD in Verbindung bringen, spürt man bei diesem Laufwerk allerdings wenig ...“

  • High-Speed Solid State Disk Flash Memory-Festplatte (64 GB)

    Hama High-Speed Solid State Disk Flash Memory-Festplatte (64 GB)

    • Bauform: 3,5"

    ohne Endnote

    „... erreicht einen Lesedurchsatz von 86 MB/s und bietet beim Schreiben eine Bandbreite von 76 MB/s sowie die kürzeste zu messende Zugriffszeit von 0,1 ms. Das scheinen zwar im Vergleich zu anderen aktuellen 3,5-Zoll-Festplatten mit bis zu 120 MB/s keine besonders herausragenden Ergebnisse zu sein, allerdings war die I/O-Performance ebenso wie der I/O-Effizienztest schlichtweg hervorragend. Das High Speed Flash-SSD im 3,5-Zoll-Format von Hama erzielte auch im PCMark05 gute Werte, wodurch es sich eine Stellung vor allen herkömmlichen Festplatten sichern konnte.“

  • Highspeed Solid State Disk Flash 2,5'' SATA (32 GB)

    Hama Highspeed Solid State Disk Flash 2,5'' SATA (32 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... was Leistung pro Watt angeht – nicht in der Lage, die besten seiner Klasse zu schlagen. Das Laufwerk bietet zudem extrem schnelle I/O-Performance: Das Highspeed Solid State Disk Flash 32 GB 2,5” SATA von Hama war in unserem Workstation I/O-Test der schnellste Mitstreiter. Das Laufwerk lieferte in den Datenbank- und Dateiserver-Tests hunderte Input/Output-Vorgänge pro Sekunde. Bei der Webserver I/O-Performance – bei dem es keine Schreibvorgänge gibt – kommt es hinter dem 7500 Pro-Laufwerk von Mtron sogar gleich an zweiter Stelle.“

  • Hama Solid State Disk Flash 2,5'' SATA (32 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Selbst der Zugriff kann bei diesem Modell bis zu fünf Mal länger dauern als beim großen Highspeed-Bruder. Dabei muss allerdings gesagt werden, dass zwischen 0,5 ms und 0,1 ms im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten mit 5 bis 20 ms noch immer Welten liegen. Jedoch sind die Unterschiede zu gleichartigen Produkten schon sehr deutlich. Man könnte vermuten, dass das langsamere Laufwerk zumindest effizienter wäre – dem ist allerdings auch nicht so. ...“

  • Solid-State Disk 1,8'' IDE (32 GB)

    Hama Solid-State Disk 1,8'' IDE (32 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 1,8"

    ohne Endnote

    „... Das 1,8-Zoll-Laufwerk von Hama kommt durchaus als Alternative zu mechanischen Festplatten in Frage. Immerhin liefert es bessere I/O-Performance, eine hervorragende Leerlaufleistung und Widerstandsfähigkeit, die Sie von einem herkömmlichen Laufwerk im 1,8-Zoll-Format für das portable Segment wohl kaum erwarten können. Was die meisten Streaming Read-Vorgänge pro Watt angeht, sehen die meisten anderen Flash-SSD gegen dieses Modell alt aus. Dabei stellt sich lediglich die Frage, ob Sie mit den anderen Leistungseinschränkungen leben können.“

  • MR25.2-032S (32 GB)

    MemoRight MR25.2-032S (32 GB)

    ohne Endnote

    „... Die Sieger im Rennen um die beste I/O-Performance sind eindeutig die Laufwerke von Memoright. Alle anderen Laufwerke ziehen in drei unserer vier Tests den Kürzeren. Einzige Ausnahme bildet hier der Webserver-Benchmark, bei dem es keine Schreibvorgänge gibt. In diesem Test liefert Hama sogar noch mehr I/O-Vorgänge pro Sekunde. ...“

  • MR25.2-064S (64 GB)

    MemoRight MR25.2-064S (64 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Das im Leerlauf effizientere Laufwerk mit 32 GB nahm hier bis zu 2,4 W auf, während sich das Laufwerk mit 64 GB innerhalb eines Energierahmens von 2,0 W bewegte. Dabei könnte man schon auf die Idee kommen, dass die Version mit 64 GB auch bessere Leistung pro Watt bietet – was allerdings auch nicht so ganz stimmt. Die Variante mit größerer Kapazität liefert nämlich geringere Performance. ...“

  • Mtron Pro 7500 32 GB (MSP-SATA7525-032)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Es bietet eine gute I/O-Performance, scheint allerdings für Webserver optimiert zu sein, fegt es doch gerade in diesem Bereich die Konkurrenz problemlos von der Matte. Auch in den PCMark05 Application-Benchmarks liefert das Laufwerk hervorragende Ergebnisse, wenn es um das Schreiben von Dateien oder den Start von Windows XP geht. Ein Lesedurchsatz von 117 MB/s und eine Schreibleistung von 116 MB/s sind ebenfalls exzellente Resultate. ... “

  • SSD 64GB SATA2 (OCZSSD2-1C64G)

    OCZ SSD 64GB SATA2 (OCZSSD2-1C64G)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Trotz höherer Lese-Übertragungsraten anderer Flash-SSDs ist dieses Modell aufgrund seiner ausgewogenen Performance und außergewöhnlichen Effizienz unsere erste Wahl. Die Lebensdauer Ihres Notebook-Akkus profitiert zudem von den 0,2 W im Leerlauf und 0,8 W bei maximaler Auslastung; hier wird deutlich, wie OCZ hohe Effizienz mit starker Performance verbindet. ...“

  • 64 GB SSD SATA 2 (MCCOE64G5MPP-0VA)

    Samsung 64 GB SSD SATA 2 (MCCOE64G5MPP-0VA)

    • Technologie: SSD

    ohne Endnote

    „... Der Lese-/Schreibdurchsatz liegt bei 90 MB/s, die Leerlaufleistung bei 0,2 W und die Leistungsaufnahme bei maximaler Auslastung bei 0,8 W. Großartig sind auch die Werte der I/O- und Applikations-Performance. Sofern Sie nach der derzeit besten SSD-Lösung suchen, sind Sie hiermit gerade fündig geworden.“

  • SSD (128 GB)

    Silicon Power SSD (128 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Während das Laufwerk auch beim Schreiben von Dateien im Performance-Benchmark der PCMark05-Suite gute Leistung zeigt, verliert das Solid State-Laufwerk beim Start von Windows XP und dem damit verbundenen Orten und Bereitstellen zahlreicher kleinerer Dateien an Boden. Das Silicon Power 128 GB Flash-SSD bleibt auch aufgrund seiner nicht gerade beeindruckenden I/O-Performance lediglich eine nette Alternative für ultra-portable PC-Lösungen mittlerer Kapazität und bietet hier in der Tat eine entsprechend annehmbare Effizienz. Sie sollten sich allerdings keine allzu große Performance erhoffen.“

  • Super Talent Masterdrive MX 2,5'' (60 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5"

    ohne Endnote

    „... Desktop-Anwender dürften sich über die 110 MB/s beim Lesen freuen, wobei das Laufwerk mit gerade einmal 30 MB/s schreibt. Ungewöhnlich ist die Kapazität von 60 GB, die Supertalent wohl in Anlehnung an den MLC-Flash-Speicher gewählt hat, was soweit aber auch keine Rolle spielt. Für ein Flash-SSD ist die Zugriffszeit von 0,5 ms vergleichsweise langsam; das stimmt aber mit der I/O-Performance überein: Herkömmliche Festplatten haben im Vergleich keine Chance. Andere Flash-SSDs erzielen hingegen bessere Ergebnisse. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten