6 externe SSDs: Taschen-Reisespeicher

PCgo: Taschen-Reisespeicher (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die Ultrabooks, Convertibles und Detachables von heute sind enorm flach und leicht geworden. Der Nachteil: Die verbauten SSD-Hauptspeicher sind schnell gefüllt. Hier kommen die mobilen Festplatten ins Spiel. Wir haben uns interessante Kandidaten herausgepickt und ins Labor gebracht.

Was wurde getestet?

Im Check waren sechs externe SSDs. Anhand der Kriterien Leistung, Zugriffszeit, Wärmeentwicklung sowie Service, Qualität und Mobilität wurden die Festplatten mit „sehr gut“ bis „befriedigend“ benotet.

  • Digittrade HipDisk SSD (1 TB)

    • Technologie: SSD;
    • Bauform: 2,5";
    • Garantiezeit: 2 Jahre

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die HipDisk von Digittrade glänzt mit den besten Transferraten und führt das Testfeld souverän an. Sie ist verglichen mit den anderen Testkandidaten ein echter Klotz und mit rund 173 Gramm ziemlich schwer.“

    HipDisk SSD (1 TB)

    1

  • SanDisk Extreme 500 Portable SSD (240 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 240 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Extreme 500 ist mit knapp 40 Gramm sehr mobil und die Leistungsdaten sind für eine USB-SSD-Festplatte überdurchschnittlich gut. Ob das den relativ hohen Preis pro GByte rechtfertigt, müssen Sie selbst entscheiden.“

    Extreme 500 Portable SSD (240 GB)

    2

  • Trekstor Datastation picco SSD 3.0 (256 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 256 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die mobile SSD von TrekStor liefert gute Transferraten und gefällt durch ihr innovatives Konzept mit dem Datenschutz-Schiebeschalter. Doch mit 51 Cent pro Gibibyte ist diese SSD am teuersten.“

    Datastation picco SSD 3.0 (256 GB)

    3

  • Samsung Portable SSD T1 (500 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 500 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) – Preis/Leistungssieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Messergebnisse aus dem Labor bescheinigen der T1 konstante und gute Transferraten. Der Clou an der Samsung ist allerdings ihr besonders günstiger Preis. Sie kostet lediglich 41 Cent pro Gibibyte – verlockend.“

    Portable SSD T1 (500 GB)

    4

  • Transcend ESD400 (256 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 256 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bei den Leseraten kann die ESD400 locker mithalten. Beim Schreiben hinkt sie deutlich hinterher und verliert damit entscheidende Punkte. Dennoch: Sie ist schick verpackt und hat sogar einen One-Touch-Backup-Knopf.“

    ESD400 (256 GB)

    5

  • Intenso 1,8" Portable SSD (256 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 256 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Portable SSD von Intenso liefert bei den Schreibraten ein schlechtes Ergebnis ab, das die gesamte Leistungswertung in den Keller zieht. Hinzu kommt, dass unser Testmuster mangelhaft formatiert war.“

    1,8

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Externe Festplatten